Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neue ÖVP-Gesichter | Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

26.01.2012

Rose zum U-Ausschuss

So sieht Petzners "Zeichen des Protests" aus

Petzner Rose

So protestiert Petzner gegen "Vertuscherpartei" ÖVP (© APA)

Stefan Petzner zeigte am Donnerstag im Korruptions-Untersuchungsausschuss, was er unter einem "Zeichen des Protests" versteht. Der BZÖ-Abgeordnete erschien mit einer schwarzen Ansteckrose.

Zusammen mit seinem Anzug im "Vampir-Look" sorgte das ganze für ein geschmacklich eher fragwürdiges Erscheinungsbild. Doch wie kam es überhaupt dazu?

Petzner: "Vertuscherpartei" ÖVP
Petzner hatte im Vorfeld des Ausschusses der ÖVP vorgeworfen, Akten zurückzuhalten. Der BZÖ-Abgeordnete schäumte: "Es werden alle jene Akten zurückgehalten, wo wir Hinweise und Verdachtslagen auf massive ÖVP-Malversationen haben."

Das BZÖ werde daher bei der Ausschuss-Sitzung "ein Zeichen des Protestes setzen", kündigte er an. Mit der schwarzen Ansteck-Rose will Petzner sein Missfallen gegenüber der "Vertuscherpartei" ÖVP kundtun, so der Mandatar.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Eklat beim U-Ausschuss zu Korruption

Zwischen Petzner und Pilz

Eklat beim U-Ausschuss zu Korruption

Petzner sorgt für Knalleffekt im U-Ausschuss

Buwog-Zeuge: "Scheinrechnungen"

Petzner sorgt für Knalleffekt im U-Ausschuss

Moser rät Amon weiterhin zum Rückzug

U-Ausschuss um Korruption

Moser rät Amon weiterhin zum Rückzug

Grasser von Ex-Mitarbeiter schwer belastet

"Buwog-Verkauf war Zäsur"

Grasser von Ex-Mitarbeiter schwer belastet

Weiter Katz & Maus-Spiel um U-Ausschuss

Jetzt vereppelt die SPÖ alle

Weiter Katz & Maus-Spiel um U-Ausschuss

Weiter gewaltiges Hickhack um U-Ausschuss

Parteien-Streit, was das Zeug hält

Weiter gewaltiges Hickhack um U-Ausschuss

Hochegger "Schloss als Provision angeboten"

Scharinger vor U-Ausschuss

Hochegger "Schloss als Provision angeboten"

Gorbach macht keine Aussage zu Zahlungen

U-Ausschuss wird zur Farce

Gorbach macht keine Aussage zu Zahlungen

U-Ausschuss: Es droht erneuter Zeugenschwund

Keine Zusagen & Rückmeldungen

U-Ausschuss: Es droht erneuter Zeugenschwund

Ostermayer erinnert sich an keine Summen

U-Ausschuss zu Inseraten

Ostermayer erinnert sich an keine Summen


1 Kommentar von unseren Lesern

0

franzjosef08... (539)
26.01.2012 19:24

Medienwirksame Aktion vom Steve
leider wird diese Vertuscher und Lobbyisten -Partie von ÖVP sich davon nicht in die Enge treiben lassen....
Die Hoffnung stirbt aber zuletzt!


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick