Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

02.03.2012

Strenge Haushaltsdisziplin

Strache fordert Volksabstimmung zu EU-Sparpaket

HC Strache FPÖ

(© Reuters)

Eine klare Ablehnung des am Freitag unterzeichneten EU-Fiskalpakts kommt von FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache, der eine Volksabstimmung darüber fordert.

Jede weitere Ausweitung dieser permanenten Zwangsenteignungen der europäischen Völker müsse mit allen demokratischen Mitteln verhindert werden.

Strache verwies darauf, dass auch die irische Regierung eine Volksabstimmung über den Fiskalpakt angekündigt habe. Für den Fall einer Regierungsbeteiligung werde die FPÖ auch in Österreich solche Volksabstimmungen ermöglichen und alles daran setzen, diesem unsinnigen Ausverkauf einen Riegel vorzuschieben. Österreich dürfe sich seine Souveränität nicht sang- und klanglos nehmen lassen. Aber Faymann, Spindelegger und Co. würden jeden Befehl aus Brüssel devot ausführen.

Diese zwanghafte Gleichschaltung der Volkswirtschaften, die in der EU forciert werde, könne nicht funktionieren, da die unproduktiveren Länder nicht auf Befehl produktiv würden und die produktiven Länder nicht auf Befehl an Wettbewerbsfähigkeit einbüßen wollten.

Die einzige Lösung für die gegenwärtige Krise sei eine Aufteilung der Euro-Zone. Alles andere sei reine Symptombekämpfung.



News für Heute?


Verwandte Artikel

HC Strache postet Urlaubsselfie - mit T-Shirt

Rätsel um mysteriöse Frau

HC Strache postet Urlaubsselfie - mit T-Shirt

Strache fordert Kontrolle aller Tschetschenen

Nach U-Haft für Jihadisten

Strache fordert Kontrolle aller Tschetschenen

Strache: Neues Amt ist "Schildbürgerstreich"

Verwaltungsaufgaben bündeln

Strache: Neues Amt ist "Schildbürgerstreich"

FPÖ fordert Neuwahlen: "Je eher, desto besser"

Rot-Grün will "weiterarbeiten"

FPÖ fordert Neuwahlen: "Je eher, desto besser"

Strache: "Stadler hat mich erpresst"

"Paintball"-Affäre vor Gericht

Strache: "Stadler hat mich erpresst"

Steuerpaket soll heuer 779 Mio. Euro bringen

Kritik während Begutachtung

Steuerpaket soll heuer 779 Mio. Euro bringen

Der Wirtschaftsraum EU

Kraft der Gemeinschaft

Der Wirtschaftsraum EU



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick