Präsident bald zu Besuch? Politik

Fischer lädt "Kollegen" Hollande zu uns ein

Heinz Fischer lud Francois Hollande ein und plauderte mit ihm über die gute alte Zeit

Heinz Fischer lud Francois Hollande ein und plauderte mit ihm über die gute alte Zeit

Heinz Fischer lud Francois Hollande ein und plauderte mit ihm über die gute alte Zeit

Heinz Fischer lud Francois Hollande ein und plauderte mit ihm über die gute alte Zeit

Am Mittwochabend rief Bundespräsident Heinz Fischer seinen neu gewählten Kollegen Francois Hollande an. Zuerst plauderten sie über die gute alte Zeit, als sie noch beide für europäische Gremien arbeiteten, dann lud er ihn nach Österreich ein.

Ende der 90er Jahre waren Hollande und Fischer Kollegen. Beide Politiker gehören der sozialdemokratischen Parteienfamilie an. Dann wandten sich die Spitzenpolitiker ernsteren Themen zu: Es ging um die Situation in der EU und die Schwierigkeiten in Griechenland. Fischer habe seinen künftigen Amtskollegen auch über ein Telefongespräch informiert, das er kurz vorher mit dem griechischen Präsidenten Karolos Papoulias geführt hatte, hieß es.

Hollande wird am kommenden Dienstag in sein Amt als französisches Staatsoberhaupt eingeführt. Auf die Einladung nach Österreich habe Francois Hollande übrigens "grundsätzlich positiv" reagiert.

APA/red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Politik (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel