Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

23.07.2012

"Indect Oasch"

Anonymous kaperte erneut FPÖ-Homepage

Anonymous hacken FPÖ-Website

Anonymous Austria hat schon wieder die Homepage der FPÖ gekapert. (© Screenshot (www.fpoe.at))

Die Homepage der Freiheitlichen ist am Sonntagabend wieder einmal von Anonymous gehackt worden. Im aktuellen Fall mit einer Warnung vor dem EU-Programm Indect.

In Großbuchstaben ist Sonntagabend auf der Website www.fpoe.at zu lesen gewesen: "Indect Oasch". Dabei handelt es sich um ein vielfach kritisiertes europäisches Forschungsprojekt zu Überwachungstechnologien. Mittlerweile ist die Homepage aber wieder in ihrer eigentlichen Version online.

Die Hacker richteten Grüße an FPÖ-EU-Mandatar Franz Obermayr, der zwar ebenfalls ein Gegner von Indect ist, sich zuletzt aber echauffierte, dass er auf derstandard.at nicht in der Berichterstattung über die Kritik an dem EU-Projekt  vorgekommen sei.

"Offenbar hat Der Standard mit der Gruppe Anonymous eine anonyme Hacker-Regelung getroffen, um ein FPÖ-Thema unter linke Patronanz zu dirigieren", schrieb Obermayr in einer Aussendung.

Anonymous Austria verlinkten jetzt per Twitter auf die Presseaussendung Obermayrs - mit dem offensichtlich auf die FPÖ bezogenen Beisatz: "Die haben aber auch immer was zu meckern."

Erst Anfang Juli hat Anonymous auf der Seite der FPÖ Oberösterreich eine Botschaft platziert. Auch die Website der Bundes-FPÖ wird nicht zum ersten Mal Opfer der Hacker-Gruppe.

News für Heute?


Verwandte Artikel

FPÖ sagt "Nein" zu Life Ball

SP, Grüne, VP verwundert

FPÖ sagt "Nein" zu Life Ball

Bis zu 15 Prozent aller ".at"-Domains gehackt

Börse, Wiener Linien, oeticket

Bis zu 15 Prozent aller ".at"-Domains gehackt

Wieder Sexismus-Alarm um FPÖ-Wahlwerbung

Arbeiterkammerwahl in NÖ

Wieder Sexismus-Alarm um FPÖ-Wahlwerbung

FP-Politiker wurde mit dem Tod bedroht

Familienvater lebt in Angst

FP-Politiker wurde mit dem Tod bedroht

Polit-Gerangel um Eisenbahnbrücke in Linz

Anträge zu Bürgerbefragung

Polit-Gerangel um Eisenbahnbrücke in Linz

EU-Mandatar Stadler: Prozess wegen Nötigung

Straches "Paintball-Affäre"

EU-Mandatar Stadler: Prozess wegen Nötigung



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick