Elternvertreter dafür Politik

Auch Eltern wollen jetzt kürzere Sommerferien

Auch Eltern wollen jetzt kürzere Sommerferien

Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SPÖ) (© Graf)

Claudia Schmied
Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SPÖ)
In die Debatte um kürzere Sommerferien schalten sich jetzt die Elternvertreter ein. Österreichs größte derartige Organisation, der "Verband der Elternvereine an öffentlichen Pflichtschulen", fordert ein ganzes Maßnahmenpaket.

So soll das Paket laut Elternverein im Detail aussehen:
  • Bessere Betreuung der Schüler in den (Sommer)-Ferien.
  • Verkürzung der Sommerferien um eine Woche.
  • Wiederholungsprüfungen in der letzten Ferien-Woche.
  • Herbstferien sollten einheitlich geregelt werden.
  • Streichung der freien Dienstage nach Ostern, Pfingsten und der Landesfeiertage.
  • Dafür sollten die Fenstertage nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam frei sein.

Auch Unterrichtsministerin Claudia Schmied  (SP) ist bereit, über eine Kürzung zu sprechen. Sie verlangt aber einen einheitlichen Vorschlag aller  Schulpartner. Und der fehlt noch ...


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Politik

Fotoshows aus Politik (10 Diaserien)