Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

22.08.2012

User entblößen sich

Straches Facebook-User hetzen gegen Juden

HC Strache

HC Strache (im Bild mit Martin Graf) gerät unter Druck (© Graf)

Der FP-Chef verteidigte sich auf Facebook für den als antisemitisch kritisierten Cartoon. Die Staatsanwaltschaft nahm bereits die Ermittlungen auf. Für Empörung sorgen nun Postings unter Straches Beitrag.

+++ Antisemitische Karikatur auf Straches Facebook-Seite +++

Sanja M. wettert, dass "Juden weder bemitleidet noch unterstützt werden" sollten. Dejan J. fragt: "Wie lange werden die noch bemitleidet?" Consuela R. schimpft, "diese ewigen Opfer" würden sich "lächerlich" machen.
FP-General Vilimsky will die Postings untersuchen.  Er vermutet dahinter vor allem "Provokateure" der Polit-Konkurrenz.

Kritische User werden geblockt
Während "Fans" von HC Strache auf seiner Facebook-Seite anscheinend Narrenfreiheit genießen, werden Kritiker des blauen Politikers einfach entfernt. Zugegeben, es gibt viele Gegner, die sich auf das teilweise auf Straches Timeline herrschende, tiefe Niveau herablassen, und ihre Kritik äußerst provokant zur Schau stellen. Aber auch Leute, die mit sinnvollen Argumenten eine Diskussion starten wollen, werden meist von Straches Anhang wüst beschimpft, ehe sie von einem Administrator der Seite verwiesen werden.

Auf "I was blocked by HC Strache" sammeln Facebook-User Screenshots, um Missstände, die beim Social Media Auftritt des FPÖ-Chefs auftreten, zu dokumentieren.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Facebook-Skandal: FPÖ ortet Verschwörung

"Anschüttung" im Wahlkampf

Facebook-Skandal: FPÖ ortet Verschwörung

Silvio Berlusconi empört mit Juden-Vergleich

Ex-Premier will in Italien bleiben

Silvio Berlusconi empört mit Juden-Vergleich

FPÖ-Chef Strache als Facebook-Boxer

Training vor 124.000 Fans

FPÖ-Chef Strache als Facebook-Boxer

Skandal um antisemitisches Weihnachtslied im TV

Israelische Botschaft "besorgt"

Skandal um antisemitisches Weihnachtslied im TV

Verhetzung auf Straches Facebook-Seite

"Man sollte Türken kreuzigen"

Verhetzung auf Straches Facebook-Seite

Gewalt gegen Juden in ganz Europa

Politiker machtlos?

Gewalt gegen Juden in ganz Europa

HC Strache mit Tiefschlag gegen Häupl

Narrenfreiheit auf Facebook?

HC Strache mit Tiefschlag gegen Häupl

Strache: Neues Amt ist "Schildbürgerstreich"

Verwaltungsaufgaben bündeln

Strache: Neues Amt ist "Schildbürgerstreich"

FPÖ fordert Neuwahlen: "Je eher, desto besser"

Rot-Grün will "weiterarbeiten"

FPÖ fordert Neuwahlen: "Je eher, desto besser"


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Blogplus (1)
23.08.2012 12:58

Schon aufgedeckt
Kann euch meinen Blog empfehlen. Über dieses Thema und die Kommentare habe ich bereits einen Tag vorher berichtet.

http://www.blogplus.at/2012/08/h-c-strache-und-die-distanz-zu-rassistischen-kommentaren/

Wirklich schlimm und was in den einzelnen Geschlossenen Gruppen vorgeht ist noch schlimmer. Darüber gibt es aber in Zukunft genug berichte auf Blog+


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick