Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

27.08.2012

Steht zur BZÖ

Petzner sagt Stronach ab: "Wird überschätzt!"

Stefan Petzner

Stefan Petzner bleibt BZÖler (© Graf)

Gerade aus seiner Sommerpause zurückgekehrt, stellt BZÖ-Abgeordneter Stefan Petzner im "Heute"-Gespräch klar: "Einen Wechsel zu Stronach schließe ich zu 100 Prozent aus".

Ob es Versuche gab, ihn abzuwerben, will er nicht kommentieren. Der Milliardär ("er war ein guter Unternehmer") werde derzeit "weit überschätzt". Denn: "Bis zur Wahl fließt noch viel Wasser die Donau hinunter, da kann sich vieles ändern".

Muss es auch, zumindest aus BZÖ-Sicht. Laut jüngsten Umfragen kämen die Orangen nicht ins Parlament, ganz im Gegensatz zu Stronach.

Peter Reidinger

News für Heute?


Verwandte Artikel

Stronach zum Abschied: "Ich bin, wie ich bin"

Letzte Rede als Abgeordneter

Stronach zum Abschied: "Ich bin, wie ich bin"

"Frankschämen" ist das Wort des Jahres 2013

Dank skurriler TV-Auftritte

"Frankschämen" ist das Wort des Jahres 2013

Frank im Parlament: "Probleme wie Krebs"

Stronach ergriffen und witzig

Frank im Parlament: "Probleme wie Krebs"

Stronach verkündet seinen Rückzug

"Partei ist übergeben"

Stronach verkündet seinen Rückzug

Jetzt hatte auch Stronach für Fischer Zeit

Letztes Sondierungsgespräch

Jetzt hatte auch Stronach für Fischer Zeit

BZÖ Niederösterreich ist Geschichte

Beschluss nach Sitzung

BZÖ Niederösterreich ist Geschichte

BZÖ warf Stefan Petzner aus der Partei

Grabenkämpfe nach Wahl

BZÖ warf Stefan Petzner aus der Partei



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick