Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

03.09.2012

"Kopfgeld" ausgesetzt

FPÖ-Bgld jagt Wahlkampfsaboteure

FPÖ-Bundesparteichef Heinz-Christian Strache, FP-Abgeordnete Ilse Benkö und Spitzenkandidat Landeschef Johann Tschürtz 2010 in Oberwart

FPÖ-Bundesparteichef Heinz-Christian Strache, FP-Abgeordnete Ilse Benkö und Spitzenkandidat Landeschef Johann Tschürtz 2010 in Oberwart (© APA)

Burgenlands Freiheitliche fühlen sich gejagt - und haben deshalb selbst die Jagdsaison eröffnet. Im Burgenland wurden Plakate der Blauen überklebt und Plakatständer gestohlen. Im Südburgenland überschüttete jemand das Auto einer FPÖ-Politikerin mit Fett. Nun setzte die FPÖ ein Kopfgeld aus, um die Täter aufzuspüren.

Da verging ihr das Lachen: Wahlsaboteure überschütteten das Auto von FP-Spitzenkandidatin Ilse Benkö mit Fett

Da verging ihr das Lachen: Wahlsaboteure überschütteten das Auto von FP-Spitzenkandidatin Ilse Benkö mit Fett (© APA)

Im östlichsten Bundesland geht es zu wie im Wilden Westen. In Eisenstadt und Pinkafeld überklebten Unbekannte Wahlplakate oder ließen gleich ganze Plakatständer mitgehen. Andere Plakatständer wurden demoliert.

Angriff gegen Auto
In Oberwart wurde das Auto von FPÖ-Spitzenkandidatin Ilse Benkö angegriffen: Jemand übergoss ihren Wagen mit Fett und bespuckte das Vehikel auch noch.

500 € Kopfgeld
Nun schlagen die Blauen zurück: 500 Euro bieten sie jedem, der ihnen Hinweise liefern kann.


News für Heute?


Verwandte Artikel

SPÖ besucht 450.000 Haushalte

Nach Vorbild Barack Obamas

SPÖ besucht 450.000 Haushalte

Wieder Sexismus-Alarm um FPÖ-Wahlwerbung

Arbeiterkammerwahl in NÖ

Wieder Sexismus-Alarm um FPÖ-Wahlwerbung

FP-Politiker wurde mit dem Tod bedroht

Familienvater lebt in Angst

FP-Politiker wurde mit dem Tod bedroht

Polit-Gerangel um Eisenbahnbrücke in Linz

Anträge zu Bürgerbefragung

Polit-Gerangel um Eisenbahnbrücke in Linz

EU-Mandatar Stadler: Prozess wegen Nötigung

Straches "Paintball-Affäre"

EU-Mandatar Stadler: Prozess wegen Nötigung

Ex-FP-Politiker von Verhetzung freigesprochen

'Heimatliebe statt Marokkanerdiebe'

Ex-FP-Politiker von Verhetzung freigesprochen

Stronach zum Abschied: "Ich bin, wie ich bin"

Letzte Rede als Abgeordneter

Stronach zum Abschied: "Ich bin, wie ich bin"


2 Kommentare von unseren Lesern

0

Ricky (421)
03.09.2012 22:13

Tschuldigung
andern heißt es richtig.

0

Ricky (421)
03.09.2012 20:05

Linke Saboteure!!!!
Seit Jahren randalieren die Linken auf Wahlveranstaltungen d.FPÖ das ist nichts neues, aber wenn es umgekehrt wäre dann würde schon wieder ein Aufschrei durch Rot-Grün gehen. Liebe Rot-Grüne "Was Du nicht willst das man dir tut, das füg auch keinen anern zu".


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick