Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | ÖVP-Umbruch

Lade Login-Box.

05.09.2012

Nach Spindelegger-Angebot

Frank Stronach würde ÖBB kaufen

Stronach

Frank Stronach will sich den Kauf der ÖBB ernsthaft überlegen. (© APA)

Frank Stronach hat ein - mehr oder weniger ernst gemeintes - Angebot von Vizekanzler Michael Spindelegger (V) aufgegriffen und würde die ÖBB kaufen und sanieren.

Der ÖVP-Chef hatte im ORF-"Sommergespräch" genau dies dem Parteigründer vorgeschlagen: Angesprochen auf die Kandidatur Frank Stronachs und dessen Forderung nach Rückkehr zum Schilling meint ÖVP-Parteiobmann Michal Spindelegger: “Eine Rückkehr zum Schilling ist gefährlich, bedeutet weniger Arbeitsplätze, keinen Wohlstand mehr. Jeder Wähler muss sehen, damit ist seine Zukunft infrage gestellt.” Er selbst habe “vor Stronachs Lebenswerk großen Respekt” und habe “die Hoffnung, dass er sich wieder in eine vernünftige Richtung bewegt”. So könnte Stronach “die ÖBB kaufen und sanieren”.

"Es freut mich sehr, dass Vizekanzler Spindelegger offensichtlich großes Vertrauen zu mir hat. Ich nehme sein Angebot gerne an", wird der Parteigründer in der Kronen Zeitung zitiert.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Spindelegger: "Bundesheer nicht aushungern"

ÖVP feiert sich als "Europapartei"

Spindelegger: "Bundesheer nicht aushungern"

Bures greift Spindelegger nach Kritik an ÖBB an

"Sachunkenntnis? Bösartigkeit?"

Bures greift Spindelegger nach Kritik an ÖBB an

ÖVP am 1. Mai voll auf Europakurs

"Arbeiten statt marschieren"

ÖVP am 1. Mai voll auf Europakurs

Fernduell Faymann gegen Spindelegger

Steuern Thema bei Parteitagen

Fernduell Faymann gegen Spindelegger

"Ich nominiere Faymann zur Rücktritts-Challenge"

Twitter höhnt über Spindi-Abgang

"Ich nominiere Faymann zur Rücktritts-Challenge"

Spindelegger soll Parteichef-Posten abgeben

Konzentration auf Regierung

Spindelegger soll Parteichef-Posten abgeben

Ära Spindelegger ist wohl "im Auslaufen"

ÖVP-Chef wird demontiert

Ära Spindelegger ist wohl "im Auslaufen"

Steirer-ÖVP droht jetzt mit Budget-Boykott

Polit-Aufstand geht weiter

Steirer-ÖVP droht jetzt mit Budget-Boykott

Platter verlangt Ausprache über Situation der ÖVP

Keine "christlich-soziale Linie"

Platter verlangt Ausprache über Situation der ÖVP

Gemischte Reaktionen auf Spindeleggers Budget

FPÖ und Stronach kritisieren

Gemischte Reaktionen auf Spindeleggers Budget

Spindelegger schon wieder in der Schusslinie

Nach scharfer Leitl-Attacke

Spindelegger schon wieder in der Schusslinie

Linz AG kauft Bahnbrücke

Übernahme von den ÖBB

Linz AG kauft Bahnbrücke

Othmar Karas will die EU-Wahl gewinnen

"Der 25. Mai gehört uns"

Othmar Karas will die EU-Wahl gewinnen

Wahlsonntag bringt ÖVP Verluste

Kommt nun Obmann-Debatte?

Wahlsonntag bringt ÖVP Verluste

Mehr Jobs: ÖVP trommelt sich fürs Finale warm

Spindelegger feiert sich als Kanzler

Mehr Jobs: ÖVP trommelt sich fürs Finale warm

Spindi bleibt Adoption für Homosexuelle zu heiß

Interner "Entwicklungsprozess"

Spindi bleibt Adoption für Homosexuelle zu heiß


1 Kommentar von unseren Lesern

0

2004 (177)
05.09.2012 21:28

hihi, ich hab jetzt irrtümlich.....
ÖGB gelesen, aber selbst bei ÖBB is a scherz-keks, der spindelegger , denn in der ÖBB gibts zu hauff sozi-alisten, welche auch heute noch in die frühpension drängen

wenn sich der strohsack darauf einsteigt hatt er diese am hals und wird i.d. öffentlich keit ob des stellenabbaues gebrandmarkt.

nebeneffekt, die prioritäten des hr. strohsack verschieben sich v.d. politik auf die wirtschaft, schade

in diesem sinne gott schütze österreich-er-innen


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick