Finale der ORF-Talk-Reihe Politik

Sommergespräch: Wolf "grillt" heute Faymann

Spannung vor dem heutigen Finale der Sommergespräche (21:05 Uhr in ORF 2): Will SP-Chef Faymann seinen Kanzlerbonus ausbauen, sind klare Ansagen fällig. Im Wiener Gartenhotel Altmannsdorf will ihn ORF-Star Armin Wolf endlich aus der Deckung locken – vor Hunderttausenden Zusehern.

Seit Tagen bereitet sich Kanzler Werner Faymann (52) auf ein endlich spannend gewordenes TV-Format vor: das Sommergespräch. Mindestens so akribisch vorbereitet ist Armin Wolf (46). Seine Beharrlichkeit, exakte Antworten einzufordern, ist mit ein Grund für die heurigen Rekordquoten (817.000 sahen Strache, 696.000 Spindelegger und 666.000 Glawischnig).

Der ORF-Trick: Eine Million sieht vorher "Liebesg’schichten und Heiratssachen", nur wenige schalten nachher weg. Brisant: Das heutige Finale wird live gezeigt. Bis jetzt wurden die Interviews am Vormittag aufgezeichnet und abends ausgestrahlt.

"Faymann hatte es schon gemütlicher"
Auch inhaltlich muss der Kanzler den Wahrheits- und Wahrhaftigkeitsbeweis antreten. "Inseratenaffäre, Stronach-Überläufer, Euro-Krise: Werner Faymann hatte es auch schon mal gemütlicher", sagt Wolf. Weitere Themen sind: Wehrpflicht-Volksbefragung, Studiengebühren und ob Faymann im Falle einer Anklage in der sogenannten Inseratenaffäre – wie von Spindelegger gefordert – zurücktreten wird.

Am Ende stehen die Fragen: Wie unbelastet geht Faymann in den politischen Herbst, wie in den nächsten Wahlkampf?

Erich Nuler


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Politik (10 Diaserien)