Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

Gesund trotz Osterschlemmen

Die besten Speisen!

Gesund trotz Osterschlemmen

Schönste Stewardess- Uniformen

Bewerten Sie selbst!

Schönste Stewardess- Uniformen

12.09.2012

Klubklausur

ÖVP rüstet sich für Kampf um Bundesheer

ÖVP Mikl-Leitner Bundesheerbefragung

Rede vor Klub: Ministerin Mikl-Leitner (© ÖVP/Glaser)

Draußen kalter Salzburger Schnürlregen, drinnen hitzige Reden. Die VP-Führungsriege schwor sich bei der Klubklausur in Saalfelden auf Vorwahlkampfzeiten ein. Zentrales Thema: die Wehrpflicht.

Demonstrativ geschlossen besucht die VP-Spitze um Obmann Spindelegger und Innenministerin Mikl-Leitner heute früh Gebirgsjäger in der Anton-Wallner-Kaserne in Saalfelden. "Man darf den Menschen keinen Sand in die Augen streuen, man muss realistisch sein", feuert Mikl-Leitner das Heeres-Duell mit der SPÖ im "Heute"-Gespräch an. "Es gibt immer mehr Katastrophen und Unwetter. Wir brauchen für solche Einsätze Grundwehrdiener."

Berechnungen des Verteidigungsministeriums, wonach 94 Prozent davon nie einen Katastropheneinsatz erleben, spielt sie als "unseriös" herunter. Und so plant die VP den Erhalt der Wehrpflicht: Das Personenkomitee "Pro Wehrpflicht" (u.a. mit Karl Schranz und Toni Pfeffer) soll Stimmung machen. Mit einer "Informationsoffensive" will man die Befragung gewinnen. VP General Rauch: "Wir sind viel unterwegs und stellen uns den Fragen der Bevölkerung."


Peter Reidinger

News für Heute?


Verwandte Artikel

ÖVP startet neues Programm "Evolution"

Konservative Zukunftsvisionen

ÖVP startet neues Programm "Evolution"

Experte: "Wir haben in Linz keinen Ärztemangel"

Kritik an Schließungsplänen

Experte: "Wir haben in Linz keinen Ärztemangel"

Supermärkte sollen Bauern Prämien zahlen

Forderung von Rupprechter

Supermärkte sollen Bauern Prämien zahlen

So kam es zur tödlichen Hai-Attacke

Oberösterreicher (67) zerfleischt

So kam es zur tödlichen Hai-Attacke

EU-Wahl: ÖVP plakatiert Karas ohne Parteilogo

Wahlkampfautakt am 25. April

EU-Wahl: ÖVP plakatiert Karas ohne Parteilogo

Land Salzburg weiter klar in ÖVP-Hand

91 schwarze Bürgermeister

Land Salzburg weiter klar in ÖVP-Hand

Spindi bleibt Adoption für Homosexuelle zu heiß

Interner "Entwicklungsprozess"

Spindi bleibt Adoption für Homosexuelle zu heiß

Beamtin verkaufte Heeres- Kameras im Internet

Erwachsenen Sohn finanziert

Beamtin verkaufte Heeres- Kameras im Internet

Polit-Gerangel um Eisenbahnbrücke in Linz

Anträge zu Bürgerbefragung

Polit-Gerangel um Eisenbahnbrücke in Linz


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Denes (52)
13.09.2012 07:54

Gemeinsam gegen das Volk
Wenn man so die Kommentare diverser schwarzer Granden sich anhört so kann man in keiner Weise darauf schließen daß hier ein Volkswille umgesetzt werden soll. Wenn immer sich diese Partei verpflichtet fühlt, dem Volk vermutlich nicht. Als Wirtschaftspartei müßte sie eigentlich froh darüber sein wenn junge Männer im Betrieb bleiben und es hier keine Unterbrechung gibt. Aber vermutlich ist die Sicherung der Dienstposten einiger überbezahlter Militärs wichtiger als das gemeine Volk. Mit einem Wort die Partei nimmt geschlossen Kurs gegen die Wand.
Gratulation der ÖVP für soviel Ignoranz


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick