Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Das TV-Programm zu Ostern

Premieren, Serien

Das TV-Programm zu Ostern

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

Gesund trotz Osterschlemmen

Die besten Speisen!

Gesund trotz Osterschlemmen

03.10.2012

Pass für welche Leistung?

Nun sind Einbürgerungen im Visier des U-Ausschuss

Der parlamentarische Korruptions-Untersuchungsausschuss widmet sich heute, Mittwoch, einem neuen Thema: Unter die Lupe genommen werden Vorgänge im Zusammenhang mit Staatsbürgerschaftsverleihungen "im besonderen Interesse der Republik" seit dem Jahr 2000.

+++ Nur Stehsätze von Minister Berlakovich +++

Besonders umstritten war beispielsweise die Vergabe von Staatsbürgerschaften an zwei russische Investoren, die einen Kärntner Rennfahrer sponserten und auf Ersuchen Kärntens von der schwarz-blauen Bundesregierung letztlich den Pass erhielten.

+++ Ostermayer erinnert sich an keine Summen +++

Die Liste der Auskunftspersonen hatte im Vorfeld für Kritik der Opposition gesorgt. Geladen sind nämlich lediglich vier Sektionsleiter: Bernadette Gierlinger (Wirtschaftsministerium), Samo Kobenter (Sportministerium), Andrea Ecker (Kunstministerium) sowie Mathias Vogl (Innenministerium).

+++ Reichhold statt am Feld still im U-Ausschuss +++

News für Heute?


Verwandte Artikel

U-Ausschuss zur Hypo abgeschmettert

SPÖ-Mandatarin verließ Saal

U-Ausschuss zur Hypo abgeschmettert

Promi-Einbürgerungen weiter ohne Deutsch

"100 Prozent Transparenz"

Promi-Einbürgerungen weiter ohne Deutsch

Promi-Einbürgerungen: Neue Kriterien fixiert

Für Sportler, Künstler, Investoren

Promi-Einbürgerungen: Neue Kriterien fixiert

EU-Pässe für eine Million Moldawier

Rumänien verkauft sie

EU-Pässe für eine Million Moldawier

Wie wird man Staatsbürger?

Koalition verhandelt

Wie wird man Staatsbürger?

Grünes Gag-Spiel Nr. 1 im App-Store

Anti-Korruptions-Wahlkampf

Grünes Gag-Spiel Nr. 1 im App-Store

Seen-U-Ausschuss hatte erste öffentliche Sitzung

Dörfler, Scheuch & Co. geladen

Seen-U-Ausschuss hatte erste öffentliche Sitzung

Brenner: "Totalversagen des Systems"

Salzburger U-Ausschuss

Brenner: "Totalversagen des Systems"



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick