Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

8 Dinge, die Männer geheimhalten

Damen aufgepasst

8 Dinge, die Männer geheimhalten

Rollender Palast schwimmt

Amphibien-Wohnmobil

Rollender Palast schwimmt

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

23.10.2012

Jagd nach Förderungen

Jeder neue Abgeordnete bringt Stronach 160.000€

"TEAM STRONACH" LUGAR / HAGEN

Robert Lugar und Christoph Hagen jubeln, das Team Stronach nimmt auf Kosten des BZÖ Formen an. (© Georg Hochmuth (APA))

Der ersehnte Klubstatus ist dem "Team Stronach" so gut wie sicher. Wie "Heute" erfahren hat, findet am Montag das erste Gipfeltreffen zwischen Nationalratspräsidentin Barbara Prammer und dem designierten Klubobmann Robert Lugar im Parlament statt.

Stronachs Partei fischt unterdessen weiter nach Abgeordneten. Sechs hat sie schon, damit erhält der Klub rund 1,5 Mio. Euro an Förderungen pro Jahr. Jeder weitere Abgeordnete bringt nun 159.706 Euro, erklärt Hubert Sickinger, Experte für Parteifinanzen. Für den Milliardär aber wesentlich wichtiger: Der Klubstatus bringt die Teilnahme an publikumswirksamen Live-Debatten im ORF

News für Heute?


Verwandte Artikel

Kiew: Wüste Schlägerei im Parlament

Naht nun Bürgerkrieg?

Kiew: Wüste Schlägerei im Parlament

Timoschenko aus Haft entlassen

Nach Parlamentsbeschluss

Timoschenko aus Haft entlassen

Politiker dürfen im Parlament weitertwittern

Verbot schwer zu realisieren

Politiker dürfen im Parlament weitertwittern

Steuerpaket in letzter Minute entschärft

5,5 Milliarden fürs Budget

Steuerpaket in letzter Minute entschärft

Stronach zum Abschied: "Ich bin, wie ich bin"

Letzte Rede als Abgeordneter

Stronach zum Abschied: "Ich bin, wie ich bin"

Parlaments-Umbau doppelt so teuer?

352,2 Millionen Euro

Parlaments-Umbau doppelt so teuer?

Unser Parlament wird endlich renoviert

Hofburg ist Ersatzquartier

Unser Parlament wird endlich renoviert

"Frankschämen" ist das Wort des Jahres 2013

Dank skurriler TV-Auftritte

"Frankschämen" ist das Wort des Jahres 2013

Parlamentsumbau wird doch nicht verschoben

Kosten vor 2018 nicht schlagend

Parlamentsumbau wird doch nicht verschoben

Nationalrat soll in Hofburg statt WU

Parlament ist baufällig

Nationalrat soll in Hofburg statt WU



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick