Welt

14-jährige Britin soll Vergewaltiger getötet haben

Die Staatsanwaltschaft ermittelte aber gegen den Mann auch wegen Pädophilie: Er soll die vier Jahre ältere Schwester der Angeklagten belästigt haben.

Vor Jugendgericht
Das Mädchen wurde gestern - vier Tage nach dem mutmaßlichen Mord - angeklagt. Vor einem Jugendgericht wurde ihr in einer Anhörung zur Last gelegt, den 45-jährigen Bauarbeiter erstochen zu haben. Die Verteidiger der 14-Jährigen wollen nun einen Antrag auf Freilassung auf Kaution stellen. Der Prozess soll am 25. Mai fortgesetzt werden.

Nachbarn hatten Scotland Yard alarmiert, als sie den blutüberströmten Körper mit mehreren Stichen im Brustkorb vor dem Wohnhaus liegen sahen. Zunächst wurde ein 18-Jähriger verdächtigt und vorläufig festgenommen. Er soll nun auch erneut vor Gericht erscheinen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
camper Routinier (47)

Antworten Link Melden 0 am 28.04.2010 14:41

Geschieht dem Mann ganz recht zwinkern
Von mir würde sie einen Freispruch und einen Orden bekommen.
Solche Schweine gehören aus der Gesellschaft ausgeschlossen oder wenn
geht Hingerichtet.Dieser Ar...... weis ja gar nicht,was er dem Mädel angetan
hat. traurig

Rotsand Routinier (13)

Antworten Link Melden 0 am 30.04.2010 20:49 als Antwort auf das Posting von camper am

....sehe ich auch so

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)