Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neuer ÖVP-Obmann

Lade Login-Box.

30.04.2010

Expo 2010: Österreich mit Porzellan-Pavillon

Morgen beginnt die größte und längste Weltausstellung aller Zeiten im chinesischen Shanghai mit über 240 Teilnehmern. Österreich ist mit ein Pavillon vertreten, der außen komplett mit Porzellan verfließt ist.

In vielen Ländern stößt die Expo wegen der hohen Kosten und dem mäßigen Besucherinteresse auf wenig Gegenliebe. Kaum jemand erinnert sich an die letzten beiden Veranstalter, Saragossa 2008 und Aichi 2005. China hingegen will damit sein Image aufpolieren und seine Position als Weltmacht stärken.

Dementsprechend groß ist das Ausstellungsgelände angelegt. Genau 189 Länder sind vertreten, dazu kommen noch zahlreiche internationale Organisationen, die sich der Weltöffentlichkeit präsentieren wollen. Bis Ende Oktober erwartet China 70 Millionen Besucher.

Aufwendiger Österreich-Pavillon
Zur Eröffnung reisen mehr als 20 ausländische Staats- und Regierungschefs nach Shanghai, unter ihnen etwa Frankreichs Nicolas Sarkozy. Bundespräsident Heinz Fischer besuchte den Österreich-Pavillon bereits im Rahmen seiner China-Reise im Jänner.

Expo Austria 2010

Das heimische Gebäude auf dem Expo-Gelände hat eine komplex gekrümmte Oberfläche, die mit zehn Millionen Porzellanfliesen überzogen ist. Entworfen wurde es vom Wiener Architektenbüro Span&Zeytinoglu.

News für Heute?


Verwandte Artikel

China startet im Hafen von Shanghai Freihandelszone

Testlauf für Wirtschaftsreform

China startet im Hafen von Shanghai Freihandelszone

Shanghais Bevölkerung fürchtet um Gesundheit

Nach Schweinekadavern im Fluss

Shanghais Bevölkerung fürchtet um Gesundheit

Anonyme Todesdrohung gegen Roger Federer

Star soll am 6. Oktober sterben

Anonyme Todesdrohung gegen Roger Federer

Rosberg holt ersten Grand-Prix-Sieg

Grand Prix von Shanghai

Rosberg holt ersten Grand-Prix-Sieg



AktuellHeute

< Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

>

TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


QuickKlick