Name bekanntgegeben

Paris-Terroristen in Österreich: Dritter Mitfahrer identifiziert

Najim Laachraoui

Najim Laachraoui ist noch auf der Flucht.

Mehr Fakten
Najim Laachraoui

Najim Laachraoui ist noch auf der Flucht.

Die belgische Polizei hat nun einen weiteren Komplizen des am Freitag geschnappten Top-Terroristen Salah Abdeslam identifiziert. Der Mann soll mit Abdeslam und einem weiteren getöteten Terroristen in jenem Auto gesessen sein, das in Österreich im September kontrolliert wurde.

Die belgische Polizei hat nun den Namen des dritten Terroristen genannt, der mit Salah Abdeslam bei einer Polizeikontrolle in Österreich kontrolliert wurde. Najim Laachraoui (24) ist auf der Flucht, er reiste damals unter dem falschen Namen Soufiane Kayal.

Die drei Männer, die am 9. September an der österreichisch-ungarischen Grenze kontrolliert wurden, waren Salah Abdeslam (nun gefasst), Mohamed Belkaid (tot) und Najim Laachraoui (flüchtig). Eine Fahndung läuft. Unter seinem falschen Namen Soufiane Kayal soll er in Belgien ein Haus gemietet haben, in dem die Anschläge von Paris vorbereitet wurden.

DNA-Vergleich
Er konnte nun aufgrund einer DNA-Analyse von Fingerabdrücken aus einer Wohnung im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek und dem Haus in Südbelgien identifiziert werden. Der flüchtige Laachraoui und Belkaid, der bei der Razzia, die zur Verhaftung Abdeslams führte, erschossen wurde, sollen mit den Attentätern von Paris telefonisch in Kontakt gestanden haben.

Frankreich will Auslieferung von Terroristen
Der am Freitag in Belgien festgenommene verdächtige Terrorist Salah Abdeslam soll nun nach Frankreich ausgeliefert werden. Zumindest drängen sowohl die französische Justiz, als auch die Opfer der Anschläge am 13. November, darauf.

Ihre Meinung