Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

28.04.2010

Snoopy wechselt für 130 Mio. Euro das Herrchen

Die Rechte an den "Peanuts"-Comicfiguren wurden gestern an einen New Yorker Modekonzern und die Erben von Erfinder Charles Schulz verkauft.

Der Medienkonzern E. W. Scripps trennte sich von den Rechten an den "Peanuts", zu denen unter anderem die weltbekannten Comicfiguren Charly Brown und Hund Snoopy zählen. Umgerechnet 130 Millionen Euro mussten die neuen Besitzer dafür aufbringen.

Der New Yorker Modekonzern Iconix sicherte sich den Hauptanteil an den Markenrechten. Die Familie von "Peanuts"-Erfinder Charles Schulz kaufte die übrigen 20 Prozent. Die Rechte haben für das Modeunternehmen einen enormen Wert. Weltweit werden jährlich umgerechnet 1,5 Milliarden Euro Umsatz mit Produkten, auf denen die Comicfiguren abgedruckt sind, erzielt.



AktuellHeute

< Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

>

TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


QuickKlick