Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Räumung Pizzeria Anarchia | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

29.04.2010

USA: Weg frei für historische Finanzmarktreform

Im US-Senat ist der Weg für eine Debatte über die von Präsident Barack Obama angestrebte Finanzmarktreform frei. Die Republikaner stimmten zu, den Entwurf für schärfere Regeln an der Wall Street zu diskutieren. Die Regierung spricht von der tiefgreifendsten Finanzmarktreform seit der Zeit der Großen Depression in den 1930er Jahren.

Obama zeigte sich von dem Durchbruch "sehr erfreut". "Die Zeit für eine Reform ist gekommen", so der Präsident. Undurchsichtige Finanzprodukte müssten "aus den dunklen Gassen ans Tageslicht gebracht werden", forderte Obama. "Die Amerikaner haben lange genug darauf gewartet, dass sich ihre Vertreter an die Arbeit machen, um die Wall Street aufzuräumen", sagte der demokratische Mehrheitsführer Harry Reid.

Zwei Wochen Debatte
Bei solch einem Votum hatten die Republikaner zuletzt noch einmal - den dritten Tag in Folge - die Debatte ausgebremst. Die Demokraten, die 58 der 100 Senatoren stellen, bekamen bei den Abstimmungen nie die nötigen 60 Stimmen zusammen. Diese Anzahl ist aber nötig, damit der Entwurf ins Plenum geht. Es wird damit gerechnet, dass sich der Senat die nächsten zwei Wochen mit den Reformplänen beschäftigt. Bei der Schlussabstimmung reicht den Demokraten dann die einfache Mehrheit.

Die US-Regierung spricht von der tiefgreifendsten Finanzmarktreform seit der Zeit der Großen Depression in den 1930er Jahren. Eine breite Mehrheit der Bevölkerung unterstützt strengere Regeln an der Wall Street, die durch die 2008 ausgebrochene Finanzmarktkrise in Misskredit geraten war.

APA/red.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Obama überrascht mit Afghanistan-Besuch

Anlässlich Memorial Day

Obama überrascht mit Afghanistan-Besuch

Finanzmarktaufsicht prüft Rolle der Hypo Salzburg

Großveranlagungsgrenzen gesprengt?

Finanzmarktaufsicht prüft Rolle der Hypo Salzburg

Abendessen mit Barack Obama

Schwimmerin Nadarajah

Abendessen mit Barack Obama

G7-Staaten drohen Russland weiter

Ukraine Rücken gestärkt

G7-Staaten drohen Russland weiter

USA würden für Südkorea zu Waffen greifen

Nordkorea als Schurkenstaat

USA würden für Südkorea zu Waffen greifen

Affären-Gerücht rund um Obama und Beyoncé

Paparazzo plant Enthüllung

Affären-Gerücht rund um Obama und Beyoncé

Flugzeugträger von Obama in den Irak entsandt

Widerstand gegen ISIL regt sich

Flugzeugträger von Obama in den Irak entsandt

Irak bittet USA um Angriff auf Islamisten

Obama erwägt Militärschlag

Irak bittet USA um Angriff auf Islamisten

NSA darf keine Staatschefs mehr bespitzeln

Außer im Anti-Terror-Kampf

NSA darf keine Staatschefs mehr bespitzeln

Hündin "Sunny" erobert Herz von Präsident Obama

Familienzuwachs im Weißen Haus

Hündin "Sunny" erobert Herz von Präsident Obama



AktuellHeute

< Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

>

TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


QuickKlick