Welt

Zwei Österreicher überleben Hubschrauber-Absturz in Spanien

Wie spanische Medien und die Kronen Zeitung berichtet, waren die beiden gemeinsam mit dem deutschen Piloten zu einem Touristenflug aufgebrochen. Scheinbar stürzte der Haubschrauber beim Landeanflug plötzlich ab und zerschellte auf einer nur vier Meter breiten Straße.

Beide seien bei dem Unglück nur leicht verletzt worden, bestätigte der Sprecher des Außenministeriums, Peter Launsky-Tieffenthal am Montagabend. Sie wurden bereits aus dem Spital entlassen. Der deutsche Pilot sei entgegen ersten Meldungen jedoch schwerer verletzt.

Über die Identität der beiden Österreicher sei noch nichts näheres bekannt, da beide nach dem Unfall keinen Kontakt mit den österreichischen Behörden aufgenommen hätten, so Launsky-Tieffenthal. Das Konsulat in Sevilla überprüfe aber den Vorfall. Der Flug sei offensichtlich in Zusammenhang mit einem Tourismusprojekt gestanden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)