Hartes Eingreifen Welt

Hier rammt die Polizei ein Flugzeug beim Start

Hier rammt die Polizei ein Flugzeug beim Start

Hier rammt die Polizei das Flugzeug (© Screenshot YouTube)

Solche Szenen kennt man eigentlich nur aus Action-Filmen. Drogenschmuggler in Ribeirao Preto (Brasilien) wollen gerade mit einem Kleinflugzeug flüchten, doch die Polzei schreitet ein. Mit ihrem Auto rammt sie die Maschine auf der Startbahn, reißt den linken Flügel ab und stürmt den Flieger.

Der Vorfall wurde aus dem Polzeiwagen mitgefilmt. Erst lehnt sich ein Beamter aus dem Seitenfenster und zielt mit einem Maschinengewehr auf den Flieger. Der ist bereits in voller Fahrt auf der Startbahn. Die Beamten reagieren schnell: Der Lenker gibt Gas, hält direkt auf den Flieger zu. Das Auto kracht in den Flügel und reißt ihn ab, das Flugzeug bleibt quer auf der Piste liegen.

Als der Polizeiwagen zum Stehen kommt, springt ein Beamter aus dem Fahrzeug und schreit mit vorgehaltener Waffe Befehle in Richtung des Flugzeugs. Die Kamera schwenkt zurück auf die zersprungene Windschutzscheibe, dann endet das Video. Was danach noch passierte: Die fünf Flugzeuginsassen wurden festgenommen. Das Flugzeug hatte Drogen und Technik im Wert von tausenden Euro an Bord.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
Ricky Veteran (430)

Antworten Link Melden 0 am 03.11.2011 13:56

Wenn die Polizei auf der ganzen Welt so agieren würde dann hätten wir auf alle Fälle weniger Verbrecher. In Österreich geht sowas natürlich nicht weil da sind die Polizisten arme Schweine, weil sie den Verbrechern noch den roten Teppich ausrollen müssen, denn wehe dem Verbr. passiert was dann werden sie vor den Kadi gezerrt. Österreich ist halt anders (anders blöd).

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)