Über 9 Mio. Euro Welt

Größter Diamant der Welt verkauft

Größter Diamant der Welt verkauft

Rekordpreis für diesen gelben Diamanten (© Reuters)

Diamant
Rekordpreis für diesen gelben Diamanten
Der größte gelbe Diamant der Welt wurde im Schweizer Genf für mehr als neun Millionen Euro versteigert. Das ist ein neuer Rekord.

Dieser Stein strahlt wie ein Tropfen in der Sonne. Bei der Größe des "Sun-Drop" (Sonnentropfen) stockt Kennern der Atem. Am Dienstag Abend hat das Auktionshaus Sotheby's in Genf den weltgrößten gelben Diamanten versteigert. Ein Telefonbieter bezahlte für den Sun-Drop rund 12,4 Millionen Dollar (mehr als neun Millionen Euro). "Das ist ein neuer Rekordpreis für einen gelben Diamanten", sagte ein Sprecher des Auktionshauses. Der Edelstein ist sensationelle 110,03 Karat schwer.

Die Farbe des Sonnentropfens ist besonders intensiv. Das Geological Institute of America (GIA) hat den Stein mit der höchsten Farbgraduierung für einen gelben Diamanten eingestuft - mit "Fancy Vivid Yellow". Die Cora International New York, eine der führenden Diamantenmanufakturen weltweit, hat den Rohdiamanten geschliffen und auf Hochglanz poliert.

Sotheby's veranstaltete die Auktion im Hotel Beau-Rivage. Das ist jene Nobelherberge, in der 1987 der CDU-Politiker Uwe Barschel den Tod fand, ebenso wie 1898 die österreichische Kaiserin Sissi.

Farbiger Diamant selten
Sogenannte Fancys, farbige Diamanten, kommen äußerst selten vor. Das letzte Mal, dass Sotheby's mit einem gelben Diamanten einen Weltrekord erzielte, war 1997, als das Auktionshaus in New York einen in Marquiseform geschliffenen Stein mit einem Gewicht von 13,83 Karat für umgerechnet 2,4 Millionen Euro verkaufte. Der bis gestern gültige Rekord für einen tropfenförmigen gelben Diamanten lag bei umgerechnet 2,8 Millionen Euro. Er wurde 1990 bei Christie's in London erzielt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)