In Kolkata Welt

102 Tote durch gepanschten Alk in Indien

Edelbrand

(© fotolia)

Schnaps

2010 starben mehr als 1200 Menschen in Indien an gepanschtem Alkohol

In Kolkata, im Osten Indiens, sind 102 Menschen durch giftigen, selbst gebrannten Alkohol gestorben. Weitere 100 werden im Krankenhäusern behandelt.


Unter den Opfern sind vor allem ärmere Menschen, Bauarbeiter und Straßenverkäufer, sowie Rikscha-Fahrer. Vier mutmaßliche Schwarzmarkthändler konnten von der Polizei festgenommen werden.

Die Regierungschefin von West Bengal, Mamata Banerjee, forderte im indischen Fernsehen "strenge Maßnahmen gegen diejenigen, die illegal Alkohol produzieren und verkaufen".

2010 sind mehr als 1200 Inder an illegal gebranntem Alkohol gestorben.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel