Gemütliche Apokalypse Welt

Ein Bett im Bunker gibt’s ab 50.000 Dollar

Nobel geht die Welt zugrunde! In den Luxus-Bunker passen 200 Menschen.

Nobel geht die Welt zugrunde! In den Luxus-Bunker passen 200 Menschen

Nobel geht die Welt zugrunde! In den Luxus-Bunker passen 200 Menschen.

Nobel geht die Welt zugrunde! In den Luxus-Bunker passen 200 Menschen

Müssen wir uns Sorgen machen? Nach Klimawandel, Kriegen und Atom-Angst haben Wissenschafter die berühmte Weltuntergangsuhr um eine Minute vorgestellt – sie steht jetzt tatsächlich auf fünf vor zwölf!

Untertag gibt's edle Sofas und ein Fitnesscenter

Untertag gibt's edle Sofas und ein Fitnesscenter

Der (fiktive) Zeitmesser wurde 1947 von einer US-Zeitschrift erfunden, seither ganz nach Weltlage 19 Mal vor- oder zurückgestellt. 1989 zeigte die Uhr noch 17 Minuten vor Mitternacht an. Geht es nach den Mayas, ist am 21. Dezember 2012 alles vorbei. Folge: Zehntausende Menschen glauben an "Armageddon" – und rüsten sich für das Jüngste Gericht!

Geschäftemacher bauen aus alten Waffensilos Atomschutzbunker, beim Projekt "Terra Vivos Underground" kann man jetzt schon einen Platz in einem der 19 Bunker reservieren – das Bett kostet 50.000 Dollar, Kinder zahlen (netterweise) die Hälfte. Anbieter Robert Vicino findet die Summen gerechtfertigt: "Ich habe 5000 Anfragen."


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)