Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

14.01.2012

Drei Tote

Schiffsunglück: Alle Österreicher wohlauf

Bei dem Schiffsunglück vor der Westküste Italiens sind nach jüngsten Angaben drei Tote und 14 Verletzte zu beklagen. 20 Personen wurden mit Hubschraubern in Sicherheit gebracht. Unter den Unverletzten sind auch der Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden und laut Außenministerium "72 bis 74 Österreicher", die alle wohlauf sind.

"Nach unseren Informationen haben sich 72 bis 74 Österreicher an Bord befunden, darunter eine große Gruppe von bis zu 51 Personen, die bei einem Reiseveranstalter gebucht hatten", gab Außenamts-Sprecher Peter Launsky-Tieffenthal bekannt. Bei den übrigen handelte es sich um Indivualreisende bzw. Kleinstgruppen.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Koch überlebte 3 Tage in gesunkenem Schiff

Aus 30 Metern Tiefe gerettet

Koch überlebte 3 Tage in gesunkenem Schiff

Venedig verbietet große Kreuzfahrtschiffe

Canale della Giudecca überlastet

Venedig verbietet große Kreuzfahrtschiffe

Türkei schließt wegen Tanker-Seenot Bosporus

Anker in Stromkabeln verhakt

Türkei schließt wegen Tanker-Seenot Bosporus

Ausflugsboot fing auf Themse Feuer

Touristen sprangen ins Wasser

Ausflugsboot fing auf Themse Feuer

Am 16. September geht die Costa-Bergung los

So schwer wie 100 747-Jets

Am 16. September geht die Costa-Bergung los


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute

1

Pädagogen waren verzweifelt

Syrien-Mädchen: "Alle Christen Ungläubige"

2

Nach Urteil kostet sie 360 Euro

Prozess um eine Leberkäs-Semmel

3

Händler will Schadensersatz

Amazon-Bewertung bringt Käufer Mega-Klage ein

5

Lust auf Jobwechsel?

NEOS suchen nun 200 Politiker

6

Polizisten retten Lenker

Schlaganfall am Steuer: Hupe rettete Leben

10

Mischling Jacky (12)

Hund wartet seit 7 Jahren auf Familie