Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | Neue ÖVP-Gesichter

Lade Login-Box.

16.01.2012

US-Präsidentschaftskandidat

Rick Perry stellt sich hinter Leichenschänder

Rick Perry

Alles snicht so schlimm, versucht Perry zu beruhigen (© Reuters)

Der Gouverneur von Texas, Rick Perry, ist einer der Hoffnungskandidaten der Republikaner für die US-Präsidentschaftswahlen. Nun sorgte Perry für Empörung, indem er die Marines in Schutz nahm, die auf tote Taliban-Kämpfer uriniert und ihre Leichenschändung gefilmt haben sollen.

"Abscheulich, ungeheuerlich, ekalhaft und nicht zu tolerieren", bezeichneten Sprecher der US-Regierung das Verhalten der Soldaten. Diese Reaktion wird nun von Perry kritisiert: Der Präsidentschaftskandidat wirft der Regierung "übertriebene Rhetorik" und "Verachtung für das Militär" vor. "18- oder 19-jährige Kinder machen viel zu oft blöde Fehler und das ist hier passiert", spielte Perry den Vorfall hinunter.

Doch in seiner Argumentation geht der Gouverneur noch weiter: Die verantwortlichen Marineinfanteristen sollten verwarnt, aber nicht strafrechtlich verfolgt werden. Indes wurden alle vier Soldaten im Video identifiziert, zwei davon sollen bereits vernommen worden sein. Bei den Verantwortlichen soll es sich um Mitglieder einer Scharfschützeneinheit aus dem Bundesstaat North Carolina handeln.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Wirbel um Hausverkauf durch die MA 69

Bezirkschefin ist entzürnt

Wirbel um Hausverkauf durch die MA 69

Handel mit Sozialgutscheinen im Internet

FP Wr. Neustadt alarmiert

Handel mit Sozialgutscheinen im Internet

Schwedin hatte Sex mit Männerknochen

Zwei Jahre Haft drohen

Schwedin hatte Sex mit Männerknochen

Unglaublicher Rassismus-Skandal in der NBA

Auch Obama ist erschüttert

Unglaublicher Rassismus-Skandal in der NBA

Skandal um Handyspiel "Bomb Gaza"

Google sperrte Game

Skandal um Handyspiel "Bomb Gaza"

Sarkozy von eigenem Berater abgehört

Heimliche Tonaufnahmen

Sarkozy von eigenem Berater abgehört

"American Psycho"-Autor schreibt für Kanye West

Drehbuch von Bret Easton Ellis

"American Psycho"-Autor schreibt für Kanye West

Lindsay Lohan kommt am 26. Juli nach Pasching

Skandalnudel in Österreich

Lindsay Lohan kommt am 26. Juli nach Pasching

BBC-Missbrauchskandal: Schon 500 Opfer

Ex-Moderator verging sich

BBC-Missbrauchskandal: Schon 500 Opfer

Nur 500 $ Strafe für Leichenschänder

Schändung toter Taliban

Nur 500 $ Strafe für Leichenschänder


1 Kommentar von unseren Lesern

0

saint13 (278)
17.01.2012 14:27

Dann
sollte der herr aufpassen dass er von seinem eigenen volk nicht lebendig angepisst wird.

MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute