Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

27.01.2012

Stärke von 5,4

Erdbeben in Italien auch in Österreich spürbar

Erdbeben Messung

Auch in Österreich wurden Erschütterungen gemessen (© fotolia)

Ein Erdbeben der Stärke 5,4 hat am Freitag weite Teile Norditaliens erschüttert. Der Erdstoß war um 15.54 Uhr in Genua und Mailand deutlich zu spüren, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Über größere Schäden wurde zunächst nichts bekannt. Hunderte erschreckte Bürger riefen Polizei und Feuerwehr an. Die Erschütterungen waren auch in Österreich zu spüren. Meldungen beim Österreichischen Erdbebendienst gingen von Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Kärnten ein.

Das Zentrum des Bebens lag zwischen Parma und dem Apennin-Gebirge in 60 Kilometer Tiefe, berichtete das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV). Die Gegend sei bekannt für bis zu 70 Kilometer tief gelegene Beben, die sich regional "ausbreiteten", dadurch aber auch gedämpft würden, hieß es.

Zwei Beben in zwei Tagen
Mehr Schrecken als Schaden hatte ein Beben der Stärke 4,9 bereits am Mittwoch im Nordosten Italiens ausgelöst. Es war auch in der Metropole Mailand deutlich zu spüren. Der Erdstoß habe etwa zehn Sekunden gedauert und einige höhere Stockwerke von Gebäuden leicht erzittern lassen. Es habe keine Verletzten und auch keine größeren Schäden gegeben, teilten die Zivilschutzämter mit.

News für Heute?


Verwandte Artikel

George Clooney lernte Schwiegermama kennen

Trip nach Italien mit Alamuddin

George Clooney lernte Schwiegermama kennen

Melanie Griffith hat ihren Antonio ausradiert!

Tattoo mit Make-Up überdeckt

Melanie Griffith hat ihren Antonio ausradiert!

Silvio Berlusconi muss nun in dieses Altersheim

Sozialdienst statt Hausarrest

Silvio Berlusconi muss nun in dieses Altersheim

Campari-Konzern schluckt Averna

Kauf um 104 Mio. Euro

Campari-Konzern schluckt Averna

Berlusconi klagt über illegalen Lauschangriff

Berufung in der Ruby-Affäre

Berlusconi klagt über illegalen Lauschangriff

Erdbeben mit der Stärke 3,5 südlich von Rom

Mehrere Gemeinden betroffen

Erdbeben mit der Stärke 3,5 südlich von Rom

Zum Tode Verurteilte vom Papst in Rom empfangen

Franziskus dankte 26-Jähriger

Zum Tode Verurteilte vom Papst in Rom empfangen


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute