Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Räumung Pizzeria Anarchia | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

16.04.2012

Telefon löste Terr

Notlandung wegen Handy auf Toilette

Delta

Ein Handy auf der Toilette wurde für eine Bombe gehalten. (© EPA)

Ein Handy auf der Passagier-Toilette war am Montag Auslöser einer Notlandung in Dublin. Die Boeing 767 der US-Fluggesellschaft Delta war mit mehr als 200 Passagieren an Bord auf dem Weg von Istanbul nach New York.

+++ Flugzeug in London notgelandet +++


Ein Besatzungsmitglied entdeckte das Mobiltelefon in der Toilette und fürchtete eine mögliche Bombe. Das Cockpit habe daraufhin gegen 16.00 Uhr um Landeerlaubnis in Dublin gebeten, sagte eine Sprecherin des Flughafens Dublin.

Nach einem Bericht der Irish Times durchsuchte die Polizei das Flugzeug und fand das Mobiltelefon. Es war zum Aufladen in einer Steckdose in der Toilette eingesteckt und mit dem Ladekabel umwickelt. Der Handy-Besitzer habe sich nach Aufforderung der Polizei gemeldet. Die Maschine sollte nach dem Auftanken ihre Reise nach New York fortsetzen.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney ist tot

Dichter des Nordirlandkonflikts

Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney ist tot

Irland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

"Werden Lösungen bringen"

Irland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Iren stimmen über Fiskalpakt ab

Breite Zustimmung erwartet

Iren stimmen über Fiskalpakt ab


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute