Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

02.05.2012

Libyscher Übergangsrat sagt

Sarkozy erhielt kein Geld von Gaddafi

FRANCE ELECTIONS UMP SARKOZY

Nicolas Sarkozy (© EPA)

Der libysche Nationale Übergangsrat sieht in dem Brief der Regierung von Muammar al-Gaddafi, in dem Wahlkampfspenden für Frankreichs Präsident Nicholas Sarkozy versprochen werden, eine Fälschung.

Es gebe keine Angaben dazu in den libyschen Archiven, und auch der Brief selbst entspreche in Stil und Wortwahl nicht dem alten Regime, sagte Übergangsrats-Chef Mustafa Abdel Jalil.

Wahlkampfhilfe für "Sarko"?
In einem von dem französischen Enthüllungsdienst Mediapart veröffentlichten Dokument hatte es geheißen, Libyen habe Sarkozys Wahlkampf 2007 mit 50 Millionen Euro unterstützen wollen. In dem angeblich vom früheren libyschen Auslandsgeheimdienstchef Moussa Koussa unterzeichneten Dokument ist von einer entsprechenden "Grundsatzvereinbarung" die Rede.

Präsident bestreitet Zahlung
Ob das Geld tatsächlich geflossen ist, blieb offen. Koussa, der sich während der Revolte gegen Gaddafi im März 2011 von dem Machthaber losgesagt und nach London abgesetzt hatte, sprach bereits am Sonntag von einer Fälschung.
Sarkozy tritt am 6. Mai für eine zweite Amtszeit im Elysee-Palast gegen seinen sozialistischen Herausforderer Francois Hollande (PS) an.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Sarkozy von eigenem Berater abgehört

Heimliche Tonaufnahmen

Sarkozy von eigenem Berater abgehört

Tripolis: Regierung schickt Armee

Milizen zogen sich zurück

Tripolis: Regierung schickt Armee

Stalker drang in Urlaubsvilla von Bruni ein

In Deutschland amtsbekannt

Stalker drang in Urlaubsvilla von Bruni ein

"Ich war der Butler von Gaddafi"

Heute Exklusiv-Talk

"Ich war der Butler von Gaddafi"

Der neue Mann an Frankreichs Spitze

Präsident Hollande im Portrait

Der neue Mann an Frankreichs Spitze

Rechte Wähler als letzte Chance für Sarkozy

Hollande Favorit bei Stichwahl

Rechte Wähler als letzte Chance für Sarkozy

Wahlkampffinale in Frankreich

Sarkozy vs Hollande

Wahlkampffinale in Frankreich

Schwangere darf toten Soldaten heiraten

Opfer von Toulouse-Killer

Schwangere darf toten Soldaten heiraten

"Es hat schon zu viele Tote gegeben"

Sarkozy-Stellungnahme

"Es hat schon zu viele Tote gegeben"


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute