Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

03.05.2012

Ursache unklar

1000 türkische Kinder wegen Schulmilch krank

Milk

Die Behörden meinen, die Milch sei verdorben gewesen (© Fotolia.com)

Nach der Ausgabe kostenloser Schulmilch in der Türkei sind insgesamt mehr als 1.000 Kinder wegen Übelkeit und heftiger Bauchschmerzen in Krankenhäuser gebracht worden.

Türkische Medien berichteten am Donnerstag, einige Lieferungen der Milch seien offensichtlich verdorben gewesen, da es in wenigen Provinzen besonders viel Erkrankte gebe.

Türkische Regierungsvertreter sagten dagegen, die Schüler hätten entweder eine Milchallergie oder zu viel Milch getrunken. Als Beitrag zur gesunden Ernährung gibt es für die etwa sieben Millionen Kinder in den unteren Klassen staatlicher Schulen seit dieser Woche Rationen kostenloser Milch.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Heute startet Poker um die Schule

Einsparungen bei Bildung

Heute startet Poker um die Schule

Gesucht! 1.077 Lehrer fehlen bis Herbst

Nur 168 Posten dauerhaft

Gesucht! 1.077 Lehrer fehlen bis Herbst

Schul-Sparen: Proteste aus allen Parteien

Jung-Politiker für Bildung

Schul-Sparen: Proteste aus allen Parteien

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Suche nach Parkinson- Heilung läuft fieberhaft

16.000 Österreicher betroffen

Suche nach Parkinson- Heilung läuft fieberhaft

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Auffahrunfall am Pannenstreifen

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Kreditschützer machen Goldenem Kreuz jetzt Druck

Beliebte Geburtenklinik pleite!

Kreditschützer machen Goldenem Kreuz jetzt Druck


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute