Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | ÖVP-Umbruch

Lade Login-Box.

03.05.2012

Ursache unklar

1000 türkische Kinder wegen Schulmilch krank

Milk

Die Behörden meinen, die Milch sei verdorben gewesen (© Fotolia.com)

Nach der Ausgabe kostenloser Schulmilch in der Türkei sind insgesamt mehr als 1.000 Kinder wegen Übelkeit und heftiger Bauchschmerzen in Krankenhäuser gebracht worden.

Türkische Medien berichteten am Donnerstag, einige Lieferungen der Milch seien offensichtlich verdorben gewesen, da es in wenigen Provinzen besonders viel Erkrankte gebe.

Türkische Regierungsvertreter sagten dagegen, die Schüler hätten entweder eine Milchallergie oder zu viel Milch getrunken. Als Beitrag zur gesunden Ernährung gibt es für die etwa sieben Millionen Kinder in den unteren Klassen staatlicher Schulen seit dieser Woche Rationen kostenloser Milch.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Kinder können wegen PCs kaum mehr schreiben

70 Prozent der Erstklässler

Kinder können wegen PCs kaum mehr schreiben

Vierjähriges Kind nach Hauseinsturz gerettet

Eltern starben bei Explosion

Vierjähriges Kind nach Hauseinsturz gerettet

Brand macht Haus unbewohnbar

Vor Weihnachten:

Brand macht Haus unbewohnbar

Nach Krankheit wackelt Domingos Salzburg-Oper

"Die Leute sind vorgewarnt"

Nach Krankheit wackelt Domingos Salzburg-Oper

So wartete die Welt auf Kates "Royal Baby"

Palast bestätigt Einsatz der Wehen

So wartete die Welt auf Kates "Royal Baby"

Armut macht die Seele krank

Auch bei Kindern

Armut macht die Seele krank

Durchfall-Epidemie in Tirol

Schulen geschlossen

Durchfall-Epidemie in Tirol

Kranker in Belgien: Ebola-Entwarnung

13-Jähriger mit Fieber

Kranker in Belgien: Ebola-Entwarnung

Milchpreise in Österreich steigen

Nicht nur wegen Trockenheit

Milchpreise in Österreich steigen

Milch - So (un)gesund ist sie wirklich

Fakten zum Weltmilchtag

Milch - So (un)gesund ist sie wirklich


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute