Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Eierpecken: So gewinnt man immer

Kampf ums stärkste Ei

Eierpecken: So gewinnt man immer

Das TV-Programm zu Ostern

Premieren, Serien

Das TV-Programm zu Ostern

Schönste Stewardess- Uniformen

Bewerten Sie selbst!

Schönste Stewardess- Uniformen

07.06.2012

Anzeigen der Al-Kaida

Terrornetzwerk wirbt um Selbstmordattentäter

Ein Soldat im Jemen blickt auf Bilder von Opfern eines Al-Kaida-Selbstmordanschlags

Ein Soldat im Jemen blickt auf Bilder von Opfern eines Al-Kaida-Selbstmordanschlags (© Mohamed Al-Sayaghi / Reuters)

Die Terrororganisation Al-Kaida auf der Arabischen Halbinsel sucht per Anzeige im Internet nach Freiwilligen für Selbstmordanschläge in den USA, Israel, Frankreich und Großbritannien.

In mehreren islamistischen Internet-Foren schaltete die Organisation Werbung, in der sie Training für Selbstmordattentäter anbietet. Freiwillige sollen sich per E-Mail melden und in einer Art Bewerbungsschreiben über ihre bisherige Dschihad-Erfahrung berichten sowie mögliche Anschlagsziele vorschlagen.

Ziel sei es, "Operationen" durchzuführen, bei denen eine möglichst große Zahl von "Feinden des Islam" getötet "und abgeschlachtet" werden könne, heißt es in den Anzeigen der jemenitischen Unterorganisation der Al-Kaida. Angegriffen werden sollten "Diejenigen, die gegen Muslime und den Islam kämpfen" und dabei vor allem "wirtschaftliche, militärische und Medien-Interessen des Feindes".

Al-Kaida kommuniziert häufig über Dschihadisten-Websites mit ihren Anhängern oder nutzt entsprechende Foren, um sich zu Anschlägen zu bekennen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Kirchenvandale zeigt jetzt Trafikanten an

Angeblich beleidigt worden

Kirchenvandale zeigt jetzt Trafikanten an

David Beckham zeigt seine sexy Bademode

Mode für Männer, Werbung für Frauen

David Beckham zeigt seine sexy Bademode

Gisele Bündchen singt und modelt für H&M

Bademoden-Kollektion 2014

Gisele Bündchen singt und modelt für H&M

Im LKW 70.000 Km ohne Führerschein unterwegs

Lenker aus dem Verkehr gezogen

Im LKW 70.000 Km ohne Führerschein unterwegs

Junger Alkolenker raste der Polizei davon

Ohne Licht und Schein unterwegs

Junger Alkolenker raste der Polizei davon

33 Tote bei Messerattacke in China

Täter stachen wahllos zu

33 Tote bei Messerattacke in China


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute