Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

10.06.2012

Fünf Tote in Ukraine

Gmundener Skydiver überlebt Flugzeug-Crash

Flugzeugabsturz Urkaine

Fabian Raidel überlebte den Flugzeug-Absturz in der Ukraine. (© APA, privat)

In der Ukraine sind bei der Bruchlandung eines Flugzeugs mit Fallschirmspringern an Bord mindestens fünf Menschen getötet und 15 verletzt worden. Unter den Verletzten ist der 39-jährige Österreicher Fabian Raidl - international in der Skydiver-Szene bekannt.

Fabian Raidel hatte Glück im Unglück: Der Gmundener überlebte am Sonntag nur leicht verletzt eine Bruchlandung, bei der mindestens fünf Menschen getötet und 15 weitere verletzt wurden.

Wie ein Sprecher des Außenministeriums bestätigte, wurde der Mann mit einer Schulterverletzung in ein Krankenhaus im Raum Kiew eingeliefert, wo er bereits von einer Vertreterin der österreichischen Botschaft besucht wurde.

Schwerer Regen und heftiger Wind hatten die Bruchlandung der Maschine vom Typ Let L-410 auf einem Flugplatz nahe Kiew verursacht.

Mehrfach ausgezeichnet
Raidel hat schon über 8.000 Flydives absolviert und hat mehrere Auszeichnungen bekommen, darunter ist er "Österreichischer Freestyle Champion 2006", Weltrekordhalter bei Freefly-Formationen 2009, "British National Freefly Champion 2010".


(© APA/red.)

News für Heute?


Verwandte Artikel

Nach Absturz: AUA streicht weitere Flüge

Kostenlose Rückerstattung

Nach Absturz: AUA streicht weitere Flüge

MH17: Zug mit Leichen in Charkiw angekommen

Flugschreiber ausgehändigt

MH17: Zug mit Leichen in Charkiw angekommen

Kein Treffen Poroschenko - Putin beim WM-Finale

Präsident bleibt in der Ukraine

Kein Treffen Poroschenko - Putin beim WM-Finale

Jetzt kappt Russland der Ukraine das Gas

Mitterlehner: Österreich sicher

Jetzt kappt Russland der Ukraine das Gas

Kiew: Wüste Schlägerei im Parlament

Naht nun Bürgerkrieg?

Kiew: Wüste Schlägerei im Parlament

Petro Poroschenko hat Plan B in der Tasche

Statt Friedensgesprächen

Petro Poroschenko hat Plan B in der Tasche

Janukowitsch plante Massaker am Maidan

Einsatz von 22.000 Polizisten

Janukowitsch plante Massaker am Maidan

Depeche Mode sagen Konzert in Kiew ab

"Aktuelle Bürgerunruhen"

Depeche Mode sagen Konzert in Kiew ab

Berührende Rede von Timoschenko im Rollstuhl

"Ihr dürft nicht aufhören"

Berührende Rede von Timoschenko im Rollstuhl

Timoschenko aus Haft entlassen

Nach Parlamentsbeschluss

Timoschenko aus Haft entlassen

MH17: Russen gaben Rebellen Abschussrakete

900 Rebellen am Absturzort

MH17: Russen gaben Rebellen Abschussrakete

Ukraine: Blutiges Gemetzel nimmt kein Ende

Verluste auf beiden Seiten

Ukraine: Blutiges Gemetzel nimmt kein Ende

Bulatow lässt sich in Litauen behandeln

Gefolterter Ukraine-Aktivist

Bulatow lässt sich in Litauen behandeln


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute