Nach Party ertrunken Welt

Rätsel um tote Kinder in Schwimmbecken

Die Leichen der KInder wurden in einem Pool entdeckt

Die Leichen der KInder wurden in einem Pool entdeckt

Die Leichen der KInder wurden in einem Pool entdeckt

Die Leichen der KInder wurden in einem Pool entdeckt

Zwei in Südfrankreich vermisste Kinder sind nach tagelanger Suche tot in einem Schwimmbecken entdeckt worden. Ihre Leichen trieben im brackigen Wasser eines unbenutzten Pools bei Bordeaux, sagte Staatsanwaltschaft Claude Laplaud am Dienstag auf einer Pressekonferenz.

Am Abend stand die Todesursache der siebenjährigen Buben nach einer Autopsie fest: Sie sind ertrunken, meldete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Die Todesfälle werfen jedoch Fragen auf. Ein Rätsel bleibt, was zum Tod der Kinder geführt hatte.

Von den beiden Cousins, die an einer Feier teilgenommen hatten, fehlte seit Samstag jede Spur. Mehr als 200 Polizisten suchten nach ihnen. Der Einsatz von Hubschraubern und Wärmebildkameras brachte keinen Erfolg. Die Kinder waren zuletzt in der Nähe des umzäunten Beckens gesehen worden, wo dann ihre Leichen entdeckt wurden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel