Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

06.07.2012

Flucht in die Türkei?

Hoher syrischer General kehrt Assad den Rücken

Präsident Assad wurde von einem hohen General im Stich gelassen.

Der innere Kreis Präsident Assads wird immer kleiner. (© Reuters)

In Syrien hat ein Mitglied des innersten Führungszirkels Oppositionellen zufolge Präsident Bashar al-Assad den Rücken gekehrt. Mehrere Rebellen bestätigten der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag, mit Manaf Tlas, General der Republikanischen Garde, sei der bisher wichtigste Angehörige der Führungsschicht desertiert. Tlas, dessen Vater 30 Jahre Assads Vater als Verteidigungsminister diente, konnte nicht für eine Stellungnahme erreicht werden.

+++ Angst vor Gift: Assad lässt Essen vorkosten +++

+++ Assad entschuldigt sich für Kampfjet-Abschuss +++

Die Online-Nachrichtenseite Syriasteps berichtete, Tlas sei in die Türkei geflüchtet. Aus Oppositionskreisen hieß es, der General sei erbost über die Entscheidung Assads gewesen, militärisch gegen die Rebellen vorzugehen.

Tlas galt als Freund von Assad und ist einer der wenigen sunnitischen Muslime in der von Allawiten dominierten Führungsschicht. Sollten sich die Berichte bestätigen, könnte dessen Flucht darauf hindeuten, dass der Rückhalt für den autokratisch regierenden Staatschef in den Reihen der wohlhabenden Sunniten schwindet. Diese haben Assad bisher in weiten Teilen unterstützt - oder nicht offen rebelliert. Der Vater und ein Bruder von Tlas haben Syrien nach Ausbruch der Revolte vor mehr als 16 Monaten bereits verlassen. Seitdem sind Tausende Syrer getötet worden.

Der "innere Kreis" Assads zerfällt
Auch die Exil-Opposition berichtete von der Flucht. "Das ist ein sehr entscheidender Treuebruch. Seine Brigade ist ihrem General sehr verbunden. Das wirkliche Überlaufen hat jetzt begonnen", sagte ein Assad-Gegner. Ein westlicher Diplomat, der Tlas in Damaskus kennengelernt hatte, ergänzte: "Das ist eine wichtige Nachricht, weil sie zeigt, dass der innere Kreis zerfällt." Syriasteps zitierte dagegen ein Mitglied der Sicherheitsbehörden, das den Abgang relativierte: "Das bedeutet rein gar nichts".

Die Republikanische Garde ist eine Elite-Einheit unter dem Kommando des berüchtigten Assad-Bruders Maher, der als einer der Drahtzieher des gewaltsamen Vorgehens gegen die Zivilbevölkerung gilt.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Sechs Österreicher im Syrien-Krieg umgekommen

"Unterstützung für Terror"

Sechs Österreicher im Syrien-Krieg umgekommen

Syrischer Premier außer Landes geflohen

Zur Opposition übergelaufen

Syrischer Premier außer Landes geflohen

Assad auf Suche nach Exil in Lateinamerika

Kein formelles Asylangebot

Assad auf Suche nach Exil in Lateinamerika

EX-UN-General Kofi Annan bei Assad in Syrien

Gespräch über Ende der Gewalt

EX-UN-General Kofi Annan bei Assad in Syrien

Heftige Kämpfe um Flughafen Damaskus

Keine Österreicher betroffen

Heftige Kämpfe um Flughafen Damaskus

Massenflucht aus Palästinenser-Lager

Familien flohen in Libanon

Massenflucht aus Palästinenser-Lager

So prasste die Assad-Familie

Gehackte Mails zeigen

So prasste die Assad-Familie

Assads Armee zerbröckelt immer mehr

Ranghohe Offiziere desertieren

Assads Armee zerbröckelt immer mehr

Dutzende Tote bei Bombenanschlag in Syrien

Zwei Sprengsätze detoniert

Dutzende Tote bei Bombenanschlag in Syrien

Blutbad geht weiter - Assad gegen Friedensplan

1000 Tote bei Kämpfen in Syrien

Blutbad geht weiter - Assad gegen Friedensplan

40 Tote bei Beschuss durch Armee in Damaskus

Hunderttausende auf der Flucht

40 Tote bei Beschuss durch Armee in Damaskus

250.000 Palästinenser in Syrien auf der Flucht

Sorge um "doppelte Flüchtlinge"

250.000 Palästinenser in Syrien auf der Flucht


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute