Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

So geht Grey´s Anatomy weiter

Achtung: Spoiler

So geht Grey´s Anatomy weiter

Foodblogs: Coolste Websites

Virtuelle Küche im Netz

Foodblogs: Coolste Websites

Die coolsten Tierinseln

Echt animalisch

Die coolsten Tierinseln

07.07.2012

Nach DNA-Test frei

Unfassbar! Er saß 32 Jahre unschuldig hinter Gittern

Andre Davis

Andre Davis telefoniert nach seiner Freilassung mit seiner Mutter - das Handy hält sein Vater Richard (© dapd)

Im US-Staat Illinois ist ein Mann wegen angeblicher Vergewaltigung und Ermordung einer Dreijährigen 32 Jahre unschuldig im Gefängnis gesessen. Am Freitagabend konnte der 50-jährige Andre Davis das Hochsicherheitsgefängnis in Tamms als freier Mann verlassen.

Andre Davis unschuldig hinter Gittern

Andre Davis (rechts) umarmt im Gefängnis von Tamms seinen Vater Richard (© dapd)

Nachdem DNA-Tests bewiesen hatten, dass er nicht für das Verbrechen verantwortlich gewesen war, ordnete ein Berufungsgericht im März ein neues Verfahren an. Am Freitag stimmte die Staatsanwaltschaft zu, die Anklage nicht weiter aufrecht zu erhalten.

Nach Angaben des Zentrums für fehlerhafte Verurteilungen der Northwestern University zählt der Mann zu 42 früheren Häftlingen in Illinois, die durch DNA-Tests entlastet wurden. Er ist in der Gruppe derjenige, der den längsten Zeitraum hinter Gittern verbrachte.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Inkognito auf der Comic-Con

Spiderman-Montur

Inkognito auf der Comic-Con

Dieser Bub macht seine ersten Schritte ohne Beine

Internet von "I got it!" gerührt

Dieser Bub macht seine ersten Schritte ohne Beine

Todkranker heiratet am Sterbebett große Liebe

Youtube-Hit rührt zu Tränen

Todkranker heiratet am Sterbebett große Liebe

Blowjob-Simulator geht in Serienproduktion

Internet investierte 206.000 €

Blowjob-Simulator geht in Serienproduktion

Ex-Österreicher wegen Wahlbetrug verurteilt

Obama siegte auch in Florida

Ex-Österreicher wegen Wahlbetrug verurteilt

Buch mit Einband aus Menschenhaut entdeckt

In Bibliothek von Elite-Uni

Buch mit Einband aus Menschenhaut entdeckt

Ford ruft 1,4 Millionen Autos zurück

Bereits fünf Unfälle

Ford ruft 1,4 Millionen Autos zurück


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute