Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Lugner-Hochzeit

Lade Login-Box.

Pharrell Williams live in Wien

Die letzten Tickets!

Pharrell Williams live in Wien

Paleo-Diät: Wir klären auf!

Heilsbringer oder Quatsch?

Paleo-Diät: Wir klären auf!

Premieren am Pariser Autosalon

4. bis 19. Oktober 2014

Premieren am Pariser Autosalon

Ken Follett verrät Facts

"Kinder der Freiheit"

Ken Follett verrät Facts

11.07.2012

Behörden warnen

New Yorker zittern vor West-Nil-Virus

links: Die Mosquitoart  "Anopheles quadrimaculatus" überträgt den West-Nil-Virus (rechts)

links: Die Mosquitoart "Anopheles quadrimaculatus" überträgt den West-Nil-Virus (rechts) (© APA/Centers for Disease Control and Prevention)

In der US-Metropole New York geht eine neue Angst um. Die Behörden warnen die Einwohner vor der Ansteckung mit dem West-Nil-Virus. Forscher entdeckten die ansteckende Krankheit an Mücken im Bezirk Staten Island.

Noch sind keine Menschen infiziert, teilte die Gesundheitsbehörde der US-Metropole am Dienstag mit. Es sei jedoch Vorsicht geboten, vor allem bei Menschen über 50.

Als Schutz vor der Krankheit wird empfohlen Insenktenspray aufzutragen. Ein weiterer Schutz vor den Mücken und damit vor der Ansteckung ist das Bedecken von Armen und Beinen vor allem in der Dämmerung.

Die Träger des West-Nil-Virus sind vor allem Vögel. Über Mücken kann das Virus auf Menschen übertragen werden. Der 1937 in Uganda entdeckte Erreger ist in Afrika, Asien, Europa und Australien heimisch. Infizierte entwickeln nur selten schwere Symptome. Bei einem schlimmen Verlauf kann die Erkrankung aber bis hin zum Koma führen sowie Hirnerkrankungen wie Enzephalitis oder Meningitis auslösen.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Bastian Schweinsteiger hat eine Neue!

Hand in Hand in New York

Bastian Schweinsteiger hat eine Neue!

Lady Gaga schimpft ihr Publikum

"Ihr gottverdammten Reichen"

Lady Gaga schimpft ihr Publikum

Miley Cyrus macht Pasties jetzt salonfähig

Halbnackt bei Fashion Week

Miley Cyrus macht Pasties jetzt salonfähig

US-Entertainerin Joan Rivers gestorben

Komikerin wurde 81 Jahre alt

US-Entertainerin Joan Rivers gestorben

Dominic Thiem bei US Open in dritter Runde

Fünfsatzsieg gegen Gulbis

Dominic Thiem bei US Open in dritter Runde

Heroin wird in New York zum Problem

Sorgen im "Big Apple"

Heroin wird in New York zum Problem

Shia LaBeouf in Handschellen abgeführt

Star pöbelte im Theater

Shia LaBeouf in Handschellen abgeführt


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute