Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Milo Moiré legte nackt Eier

Kunst-Performance

Milo Moiré legte nackt Eier

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

14.07.2012

Berlusconi kandidiert

Silvio "muss nur noch schnell die Partei retten"

Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat seinen Beschluss begründet, bei den Parlamentswahlen im kommenden Frühjahr zum sechsten Mal für das Premiersamt zu kandidieren. Er gehe wieder in die politische Arena, um seine Mitte-rechts-Partei "Volk der Freiheit" (PdL - Popolo delle libertà) zu retten.

"Bei den Parlamentswahlen 2008 hatten wir 38 Prozent der Stimmen erobert. Wenn wir bei den nächsten Wahlen auf acht Prozent stürzen würden, hätten wir ein 18-jähriges politisches Engagement verschwendet", sagte Berlusconi im Interview mit dem TV-Starjournalisten Bruno Vespa, der einige Auszüge des Gesprächs in einem von der Tageszeitung Quotidiano Nazionale gedruckten Artikel veröffentlichte.

Der 75-jährige Berlusconi berichtete, er hätte lieber im Herbst seinen Beschluss angekündigt, für das Premiersamt zu kandidieren. "Leider kann man hier nichts geheim halten", klagte Berlusconi. PdL-Chef Angelino Alfano, der vor einem Jahr das Ruder der Partei übernommen hatte, erklärte, dass er trotz Berlusconis Kandidatur weiterhin an der Führung bleibe.

Hitzige parteiinterne Diskussionen
Berlusconis Kandidatur löste hitzige parteiinterne Diskussionen aus. Der PdL-Abgeordete Giorgio Stracquadanio kündigte den Austritt aus der Berlusconi-Partei aus Protest gegen die Kandidatur des Medienzaren an. "Berlusconi ist am Ende. Seine neue Kandidatur bezeugt, dass sich die PdL-Partei aufgelöst hat. Ich hatte mir erwartet, dass Berlusconi seine Kraft für die Schaffung eines liberalen politischen Projekts zur Verfügung stellt. Aber es bleibt alles beim Alten mit den Fehlern der Vergangenheit", sagte Stracquadanio.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Silvio Berlusconi muss ins Altersheim

Sozialdienst statt Hausarrest

Silvio Berlusconi muss ins Altersheim

EU-Wahl: Berlusconi darf nicht kandidieren

Verbot nach Gerichtsurteil

EU-Wahl: Berlusconi darf nicht kandidieren

Berlusconi klagt über illegalen Lauschangriff

Berufung in der Ruby-Affäre

Berlusconi klagt über illegalen Lauschangriff

Berlusconis "Forza Italia" kehrt Koalition den Rücken

Letta braucht ihn aber nicht mehr

Berlusconis "Forza Italia" kehrt Koalition den Rücken

Winselt Berlusconi nun um Gnade?

Gerücht um Begnadigung

Winselt Berlusconi nun um Gnade?

Silvio Berlusconi empört mit Juden-Vergleich

Ex-Premier will in Italien bleiben

Silvio Berlusconi empört mit Juden-Vergleich

Stronach verkündet seinen Rückzug

"Partei ist übergeben"

Stronach verkündet seinen Rückzug

Berlusconi muss schon wieder vor Gericht

Parlamentarier-Bestechung

Berlusconi muss schon wieder vor Gericht

Straches FPÖ mit einem "blauen Wunder"

21,4 % für Freiheitliche

Straches FPÖ mit einem "blauen Wunder"

Berlusconi will Sozialdienst leisten

Tochter verteidigt Papa

Berlusconi will Sozialdienst leisten

Wirbel in Italien um Faymanns Berlusconi-Sager

"Kein Garant für Stabilität"

Wirbel in Italien um Faymanns Berlusconi-Sager


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute