Mysteriöser Anschlag Welt

Autos zerstören niederländisches Rathaus

Rathaus

Das Rathaus brannte komplett aus.

Rathaus

Das Rathaus brannte komplett aus.

Zwei Fahrzeuge sind in der Nacht auf Mittwoch in das Rathaus der niederländischen Stadt Waalre gekracht. Gebäude und Autos brannten aus, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei geht von einer gezielten Aktion aus.

Im niederländischen Waalre ist es in der Nacht zu einem Großbrand gekommen. Medienberichten zufolge krachten gegen drei Uhr nachts ein VW Golf und ein Volvo in das denkmalgeschützte Rathaus. Es sei nicht auszuschließen, dass brennbare Flüssigkeit in den Autos gelagert war.

Den Angaben zufolge war während des Vorfalls niemand in dem Gebäude, Berichte von Verletzten gibt es bisher nicht. Trotz des Einsatzes von 20 Löschfahrzeugen konnte die Feuerwehr nicht verhindern, dass das Rathaus aus den zwanziger Jahren weitgehend ruiniert wurde.

Die Tat sei eine "Unterminierung des Rechtsstaates", erklärte der Stellvertretende Bürgermeister Ton Bonouvrié. De Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel