Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Tara ist schwer verliebt

ATV-Starlet im Frühling

Tara ist schwer verliebt

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

Giftige Eierfarben

Tipps für Eier Färben ohne Chemie

28.07.2012

Keine Einigung möglich

UN-Waffenhandelsabkommen gescheitert

In der New Yorker UNO-Zentrale konnte keine Einigung erzielt werden.

In der New Yorker UNO-Zentrale konnte keine Einigung erzielt werden. (© EPA)

Die New Yorker UNO-Konferenz für ein erstes weltweites Waffenhandelsabkommen ist gescheitert. Der Präsident der Konferenz, Roberto Garcia Moritan (Argentinien), beendete das Ringen um einen Entwurf am späten Freitag mit der Begründung, dass er keinen Konsens der 193 Teilnehmerländer voraussehe.

Der fast vierwöchige Verhandlungsmarathon war bis Mitternacht New Yorker Zeit terminiert. Wann die Beratungen über den Text fortgesetzt werden, war zunächst nicht abzusehen.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Bewaffneter Überfall auf Grazer Hotel

Flucht mit Geld aus Tresor

Bewaffneter Überfall auf Grazer Hotel

Türkei: Sechs Menschen erschossen

Kritik an Erdogan wächst

Türkei: Sechs Menschen erschossen

Zwei Supermärkte in einer Stunde überfallen

Angestellte mit Waffe bedroht

Zwei Supermärkte in einer Stunde überfallen

UNO stellt Vatikan an den Pranger

Mängel beim Kinderschutz

UNO stellt Vatikan an den Pranger

No-Spy-Abkommen kurz vor dem Scheitern

USA wollen nicht einlenken

No-Spy-Abkommen kurz vor dem Scheitern

Beim Pistolenputzen in die Hand geschossen

Kärntner verwechselt Patronen

Beim Pistolenputzen in die Hand geschossen

Weihnachtsgeschäft besser als im Vorjahr

Handel rechnet mit 450 Mio.

Weihnachtsgeschäft besser als im Vorjahr

Amazon-Streiks kurz vor Weihnachten

Aufregung in Deutschland

Amazon-Streiks kurz vor Weihnachten

Pythons aus Kofferraum: Händler nun in Haft

Schlangenhandel im Internet

Pythons aus Kofferraum: Händler nun in Haft

Franzosen wollen Austro- Soldaten in Afrika

Zentralafrikanische Republik

Franzosen wollen Austro- Soldaten in Afrika

Drogendealer führten genaue Kundenkarteien

Verhaftungen in Bgld und Vrlbg

Drogendealer führten genaue Kundenkarteien

50% wollen auch am Sonntag einkaufen gehen

Öffnungszeiten polarisieren

50% wollen auch am Sonntag einkaufen gehen

Waffen künftig mit biometrischen Sensoren

EU verschärft Maßnahmen

Waffen künftig mit biometrischen Sensoren

Handels-KV: Urlaub als Streitpunkt

Rauchpause ebenso umstritten

Handels-KV: Urlaub als Streitpunkt


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute