Mordfall auf Seychellen Welt

Drama auf Jacht: Zeuge entlastet Wiener

Mordverdacht auf Seychellen

Wurde der Brite Sean Terry ermordet?

Mordverdacht auf Seychellen

Wurde der Brite Sean Terry ermordet?

Das Krimirätsel auf hoher See (Heute berichtete): Der Wiener Stefan P. (36) sitzt in U-Haft, weil er den Briten Sean Terry (48) auf dessen Jacht ermordet und über Bord geworfen haben soll.

Jetzt hat sich der Italiener Antonio Boero (65) zu Wort gemeldet: "Ich bin mit beiden sechs Monate auf Segeltour gewesen. Stefan würde keiner Fliege etwas zuleide tun und  Sean keinen Selbstmord begehen . Es muss ein schrecklicher Unfall gewesen sein!"

Inzwischen werden Zeugen gesucht: Die "Finnegan" soll zahlreichen Schiffen begegnet sein, zwei Boote wurden bereits ausgeforscht.

Und: Laut Polizei ist fix, dass Skipper Terry am 22. Juni im Indischen Ozean verschwand.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)