Mordfall auf Seychellen Welt

Drama auf Jacht: Zeuge entlastet Wiener

Mordverdacht auf Seychellen

Wurde der Brite Sean Terry ermordet?

Mordverdacht auf Seychellen

Wurde der Brite Sean Terry ermordet?

Das Krimirätsel auf hoher See (Heute berichtete): Der Wiener Stefan P. (36) sitzt in U-Haft, weil er den Briten Sean Terry (48) auf dessen Jacht ermordet und über Bord geworfen haben soll.

Jetzt hat sich der Italiener Antonio Boero (65) zu Wort gemeldet: "Ich bin mit beiden sechs Monate auf Segeltour gewesen. Stefan würde keiner Fliege etwas zuleide tun und  Sean keinen Selbstmord begehen . Es muss ein schrecklicher Unfall gewesen sein!"

Inzwischen werden Zeugen gesucht: Die "Finnegan" soll zahlreichen Schiffen begegnet sein, zwei Boote wurden bereits ausgeforscht.

Und: Laut Polizei ist fix, dass Skipper Terry am 22. Juni im Indischen Ozean verschwand.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel