7 Taten seit Ende Juni Welt

Vergewaltigungs-Serie auf Campingplätzen

Vergewaltigungs-Serie auf Campingplätzen

Unter französischen Campern geht die Angst um. (© APA)

Unter französischen Campern geht die Angst um.
Unter französischen Campern geht die Angst um.
Unter Camping-Urlaubern in Südfrankreich geht die Angst vor einem Serienvergewaltiger um: Nach der Vergewaltigung einer Elfjährigen auf einem Campingplatz im Departement Ardeche sucht die Polizei nach einem Mann, der möglicherweise noch weitere Taten begangen hat, wie die örtliche Polizei am Freitag mitteilte. Seit Ende Juni wurden laut Medienberichten sieben Mädchen in der Region überfallen.

Die jüngste Tat ereignete sich in der Nacht auf Mittwoch auf einem Campingplatz in Saint-Didier-sous-Aubenas. Dort wurde ein elfjähriges Mädchen in seinem Zelt vergewaltigt, wie der zuständige stellvertretende Staatsanwalt Franck Alzingre am Freitag bei einer Pressekonferenz sagte. Eine medizinische Untersuchung habe dies bestätigt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)