Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

Gesund trotz Osterschlemmen

Die besten Speisen!

Gesund trotz Osterschlemmen

Schönste Stewardess- Uniformen

Bewerten Sie selbst!

Schönste Stewardess- Uniformen

14.08.2012

Deutsche Piloten

1 Tonne Kokain in Jet - Österreicherin an Bord

Kokain Koks Drogen

Das Rauschgift war als humanitäre Hilfe getarnt gewesen (© dapd/Archivbild)

Die spanische Polizei hat auf dem Flughafen von Gran Canaria in einer Privatmaschine mehr als eine Tonne Kokain sichergestellt.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur Efe am Dienstag unter Berufung auf Justizkreisen auf der Kanaren-Insel berichtete, hatten die Rauschgiftfahnder von der Regierung in Venezuela eine Warnung erhalten, dass das Flugzeug ohne Starterlaubnis aus dem lateinamerikanischen Land abgeflogen sei. Nach Angaben des venezolanischen Innenministers Tareck el Aissami waren zwei deutsche Piloten und eine österreichische Stewardess an Bord der Maschine.

Das Flugzeug sei in der Nacht auf Sonntag ohne Erlaubnis von Valencia im Zentrum Venezuelas abgeflogen, obwohl der Flughafen Arturo Michelena geschlossen gewesen sei, teilte der Minister mit. In Venezuela seien wegen dieser Aktion 28 Verdächtige festgenommen worden. Venezuela legte den Beteiligten die Entführung und den Diebstahl eines Flugzeugs zur Last.

Drogen als Hilfslieferung getarnt
Die Polizei auf Gran Canaria nahm die Besatzungsmitglieder der Maschine fest, machte aber keine Angaben zu deren Identität und Herkunft. Das Rauschgift war als humanitäre Hilfe getarnt gewesen. Die Verpackung trug das Emblem einer Hilfsorganisation.

Das Außenministerium in Wien bestätigte unterdessen, dass sich eine Österreicherin unter den festgenommenen Flugzeuginsassen befunden hat. Die Botschaft stehe mit den spanischen Behörden in Kontakt. Näheres wollte ein Sprecher des Außenamts unter Hinweis auf laufende Ermittlungen nicht bekanntgeben. Vermutlich Mittwoch oder Donnerstag sei mit einer Anhörung der Verdächtigen zu rechnen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Größter Waffenfund Chinas

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Pro Woche 300 Randale in Passagierflugzeugen

Schärfere Strafen gefordert

Pro Woche 300 Randale in Passagierflugzeugen

Werkzeug-Diebe an Grenze gestoppt

Endstation Nickelsdorf

Werkzeug-Diebe an Grenze gestoppt

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel

Lufthansa-Flugzeug umgekehrt

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

Billa-Überfall in Floridsdorf

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

Anklage gegen Susi M. in Indonesien verlesen

Drogenschmuggel und -handel

Anklage gegen Susi M. in Indonesien verlesen


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute