Blitzschlag möglicher Auslöser Welt

S-Bahn in Berlin entgleist - 6 Verletzte

S-Bahn in Berlin entgleist

Bei der Entgleisung einer S-Bahn in der deutschen Hauptstadt wurden sechs Menschen verletzt

S-Bahn in Berlin entgleist

Bei der Entgleisung einer S-Bahn in der deutschen Hauptstadt wurden sechs Menschen verletzt

In Berlin kam es am Dienstagvormittag zu einem schweren S-Bahn-Unglück. Eine Zuggarnitur entgleiste fast vollständig. Sechs Menschen, darunter auch der Zugführer, wurden verletzt. 49 Passagiere überstanden den Vorfall unversehrt.

Die Linie S 25 war kurz vor 12 Uhr in Richtung Schulzendorf unterwegs. Kurz nach dem S-Bahnhof Tegel kam es zum schweren Unfall. Die vorderen zwei der sechs Wagen wurden bei der Weiche auf das richtige Gleis geleitet, ein Teil landete auf einem abgehenden Gleis für den Gütertransport, zwei weitere Waggons hingen dazwischen. Die Passagiere im Zug wurden durchgeschüttelt, viele kamen zu Sturz.

Kurz nach dem Unfall waren Feuerwehr, Rettung und Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz. Eine schlimmere Katastrophe blieb zum Glück aus. Sechs Menschen wurden verletzt, ersten Informationen zufolge gab es keine Verletzten. Die anderen 49 Menschen im Zug kamen mit dem Schrecken davon.

War Blitzeinschlag Grund für das Unglück?
Wieso es zu der Entgleisung kam, ist derzeit Gegenstand von Ermittlungen. Anrainer wollen am Vorabend beobachtet haben, dass ein Blitz im Bereich des Unfalls ins Gleis eingeschlagen hatte. Vermutet wurde unter anderem auch, dass das Unglück durch eine defekte oder falsch gestellte Weiche ausgelöst worden sein könnte.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel