Verdächtiges Paket Welt

Bombenalarm in Israelischer Botschaft

Wegen eines verdächtigen Pakets ist die israelische Botschaft in Dublin am Dienstag vorübergehend geräumt worden. Es handelte sich um einen falschen Alarm.

"Das Gebäude wurde geräumt", sagte ein Sprecher der irischen Polizei. "Die Gegend darum herum wurde abgeriegelt." Das Paket sei am Vormittag innerhalb des Botschaftsgebäudes entdeckt worden und ein Bombenentschärfungskommando der irischen Sicherheitskräfte untersuchte die Sendung. Nach einer Stunde wurde Entwarnung gegeben.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)