Quer durch München Welt

Riesen-Trachtenumzug zum Auftakt der Wies'n

GERMANY OKTOBERFEST 2012

Zum Umzug in alter Tracht gekleidete Schützen.

GERMANY OKTOBERFEST 2012

Zum Umzug in alter Tracht gekleidete Schützen.

Einer der größten Trachtenumzüge der Welt ist am Sonntag quer durch München zum Oktoberfest gezogen. Rund 9.000 Trachtler, Schützen, Goaßlschnalzer und Musikanten marschierten bei strahlendem Sonnenschein zur Festwiese. In farbenprächtigen traditionellen und teils historischen Gewändern präsentierten sie vielfältiges Brauchtum. Da durften auch "Delegierte" aus Österreich nicht fehlen.

+++ Das 179. Oktoberfest öffnet seine Pforten +++


Hoch zu Ross mit einem Maßkrug in der Hand führte das Münchner Kindl den acht Kilometer langen Zug an. Die Wappenfigur Münchens, verkörpert durch die Tochter des Geschäftsführers vom Festring München, Maria Newrzella, stellte ursprünglich einen Mönch dar.

Das 179. Oktoberfest

Stimmung beim Oktoberfest
Bierdunst und Top-Stimmung
Trachtengruppen aus allen Ecken Deutschlands
Die Trachten- und Brauchtumsgruppen kamen aus vielen Teilen Deutschlands und dem Ausland, etwa aus dem Tiroler Zillertal. Zu sehen waren unter anderem Schützen, die Freiwillige Feuerwehr, die Münchner Scheffler, die nach der Pest auf den Straßen tanzten, um den Menschen Mut zu machen, sowie Falkner und Jäger mit Hunden und einer erlegten Wildsau. Mit Prachtgespannen waren die Münchner Brauereien vertreten.

Den Umzug gibt es seit 1835. Damals zogen Trachtler zur Silberhochzeit von König Ludwig I. und Therese von Bayern durch die Stadt. Seit 1950 ist der Trachtenumzug fester Bestandteil des Oktoberfestes.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
Taghizadegan Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 26.09.2012 08:29

Ich liebe traditionelle Feste, zu den beliebtesten zählt natürlich das Oktoberfest in München.

Gaudi, Lederhosn und Dirndl, dass ist einfach SPASS!

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel