"Du bist wie Heroin für mich" Welt

Mathe-Lehrer brannte mit seiner Schülerin durch

Megan Stammers und ihr Mathe-Lehrer (kl. Bild).

Megan Stammers und ihr Mathe-Lehrer (kl. Bild).

Megan Stammers und ihr Mathe-Lehrer (kl. Bild).

Megan Stammers und ihr Mathe-Lehrer (kl. Bild).

Die britische Polizei sucht gemeinsam mit ihren französischen Kollegen nach einem 15-jährigen Mädchen, das sich offenbar zusammen mit ihrem doppelt so alten Mathematik-Lehrer nach Frankreich abgesetzt hat.

Überwachungskameras hätten die beiden in einem schwarzen Ford Fiesta auf einer Fähre vom britischen Dover in die französische Hafenstadt Calais beobachtet, teilte die Polizei der englischen Grafschaft Sussex am Montag mit.

Die Suche nach Megan Stammers war demnach ausgelöst worden, als das Mädchen am Freitag nicht in ihrer Schule in Eastbourne im Südosten Englands erschienen war.

Die Eltern nutzen soziale Netzwerke, um Megan zu suchen.

Die Eltern nutzen soziale Netzwerke, um Megan zu suchen.

Die Behörden veröffentlichten einen Aufruf der Eltern des Mädchens, der auch über Twitter und Facebook verbreitet wurde. "Wir wollen nur, dass Megan uns kontaktiert. Wir sind sehr besorgt und vermissen sie furchtbar", erklärte der Vater des Kindes. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden sich weiterhin in Frankreich aufhalten. Der 30-jährige Lehrer ist verheiratet.

Das Boulevard-Blatt Daily Mail berichtet, dass der Lehrer Megan schon seit Monaten über Twitter mit romantischen Botschaften bombardiert haben soll. Darunter Tweets wie: "You hit me just like heroin..." (Du hast mich wie ein Schuss Heroin getroffen...).


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel