"Wahlsieg Obamas verhindern" Welt

Casino-Boss spendet 100 Mio $ für Romney

Casino-Boss spendet für Mitt Romney

Multi-Milliardär und Republikaner Sheldon Adelson

Casino-Boss spendet für Mitt Romney

Multi-Milliardär und Republikaner Sheldon Adelson

Der milliardenschwere Casinomagnat Sheldon Adelson will die Republikaner im US-Wahlkampf mit der Rekordsumme von bis zu 100 Millionen Dollar unterstützen. Er wolle alles tun, um die Wiederwahl von Präsident Barack Obama zu verhindern, sagte der 79-jährige Chairman des Las Vegas Sand Corp dem Informationsdienst Politico in einem seiner seltenen Interviews.

Bislang spendete Adelson für den Präsidentschafts-Kandidaten Mitt Romney, dessen Vorwahlgegner Newt Gingrich und andere Bewerber rund 70 Millionen Dollar. Der Löwenanteil des Geldes kam den Republikanern laut staatlicher Wahlkommission über Sympathisantengruppen zu, die damit Werbung für die Partei und ihre Kandidaten machen.

Den bisherigen Spendenrekord hielt der liberale Financier George Soros, der 2004 vergebens mehr als 27 Millionen Dollar ausgab, um die Wiederwahl des damaligen Präsidenten George W. Bush zu verhindern. Adelsons Vermögen wird auf 20,5 Milliarden Dollar geschätzt, das er vor allem dem brummenden Casino-Geschäft in Macau in China verdankt. Gegen ihn sind aber auch mehrere Ermittlungsverfahren in den USA und China anhängig.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Welt (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel