Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neue ÖVP-Gesichter | Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

29.09.2012

Oberleitung gerissen

Passagiere in entgleistem Zug eingeschlossen

Ein Intercity der Deutschen Bahn ist kurz nach der Ausfahrt aus dem Stuttgarter Hauptbahnhof entgleist. Bei dem Unfall am Samstag seien mehrere Passagiere leicht verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit.

Die Fahrgäste waren mehr als eine Stunde im IC eingeschlossen, bevor sie von den Rettungskräften aus den Wagen herausgeholt werden konnten. Der Schnellzug hatte beim Entgleisen die Oberleitung heruntergerissen. Die Leitung lag auf der Lokomotive.

Da das Risiko bestand, dass der ganze Intercity unter Strom stand, mussten die Fahrgäste zunächst im Zug bleiben, erklärte die Bundespolizei. Auch Feuerwehr und Sanitäter mussten warten, bis die Oberleitung gesichert war.

Der IC war in Richtung Hamburg unterwegs, als er 200 Meter hinter dem Bahnhof aus den Gleisen sprang. Wie viele Passagiere insgesamt in dem Zug waren, war zunächst unklar. Der Hauptbahnhof Stuttgart war komplett gesperrt.



News für Heute?


Verwandte Artikel

S-Bahn in Berlin entgleist - 6 Verletzte

Blitzschlag möglicher Auslöser

S-Bahn in Berlin entgleist - 6 Verletzte

Chaos: Entgleister Zug legte Bahnstrecke lahm

Wieder eingleisig befahrbar

Chaos: Entgleister Zug legte Bahnstrecke lahm

Zug schleuderte Auto von den Gleisen

Zwei Insassen verletzt

Zug schleuderte Auto von den Gleisen

382 Passagiere aus Zug im Ärmelkanal evakuiert

Horrorszenario unter der Erde

382 Passagiere aus Zug im Ärmelkanal evakuiert


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute