Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

30.09.2012

Lover (30) in Haft

Lehrer-Liebchen (15) wieder zuhause in GB

Megan Stammers am Flughafen von Bordeaux. Am Samstag wurde die 15-Jährige zurück nach England verfrachtet

Megan Stammers am Flughafen von Bordeaux. Am Samstag wurde die 15-Jährige zurück nach England verfrachtet (© AP)

Vergangene Woche brannte die 15-jährige Megan Stammers aus Sussex (Südengland) mit ihrem doppelt so alten Lehrer Jeremy Forrest durch. Seit Samstagnachmittag ist die verlorene Tochter wieder auf der britischen Insel. Nun hat die Polizei einige Fragen an den liebestollen Teenager, dann soll sie wieder zu ihren Eltern gebracht werden.

Martin Stammers, Megans Stiefvater suchte verzweifelt nach seiner weggelaufenen Tochter

Martin Stammers, Megans Stiefvater suchte verzweifelt nach seiner weggelaufenen Tochter (© Chris Ison (PA))

Währenddessen sitzt ihr 30-jähriger Lover nach wie vor in Bordeaux im Gefängnis. In einer Anhörung am Dienstag soll über seine Überstellung nach Großbritannien entschieden werden.

Die französische Polizei entdeckte das Pärchen am Freitag in der Innenstadt von Bordeaux. Forrest suchte dort Arbeit, was von den Beamten unterbunden wurde, indem sie ihn sofort mitnahmen.

Das Paar war am 20. September im Auto des Lehrers von Sussex nach Dover gefahren und sind dann mit der Fähre ins französische Calais übergesetzt. Einen Tag später trafen Megan und ihr Lover in einem Hotel in Bordeaux ein, wie die Ermittlungen ergaben. Nach dem Lehrer wurde mit einem europäischen Haftbefehl wegen des Verdachts der Kindesentführung gesucht.

Die Beziehung der beiden ist in Großbritannien strafbar, in Frankreich dagegen nicht, weil dort das Mindestalter dafür nicht 16, sondern 15 Jahre ist. Die französische Staatsanwaltschaft erklärte, sie sei nicht für den Fall selbst, sondern nur für die Vollstreckung des Haftbefehls, zuständig. Die Beziehung zwischen dem Lehrer, der mit einer 31-Jährigen verheiratet ist, und seiner Schülerin begann offenbar nach einer Klassenfahrt im Februar.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Kätzchen in Mikrowelle: 14 Wochen Haft

Junge Britin verurteilt

Kätzchen in Mikrowelle: 14 Wochen Haft

Liebestollem Lehrer drohen drei Jahre Haft

Mit Schülerin durchgebrannt

Liebestollem Lehrer drohen drei Jahre Haft

15-Jähriger erstach Lehrerin in Leeds

Von Polizei festgenommen

15-Jähriger erstach Lehrerin in Leeds

Peaches Geldof war heroinabhängig

Nahm Ersatzdroge Methadon

Peaches Geldof war heroinabhängig

Urteil im Abhörskandal: 15 Monate Haft

Britische Polizeiinspektorin

Urteil im Abhörskandal: 15 Monate Haft

Britische Steuerzahler sind sauer auf Kate & William

Renovierung des Kensington Palasts

Britische Steuerzahler sind sauer auf Kate & William

Rihanna: Prüde Briten verbieten Werbung

Plakate für Parfüm "Rogue"

Rihanna: Prüde Briten verbieten Werbung

85-Jährige ist Englands ältestes Escort-Girl

"Mache es, weil ich Sex liebe!"

85-Jährige ist Englands ältestes Escort-Girl

BBC-Missbrauchskandal: Schon 500 Opfer

Ex-Moderator verging sich

BBC-Missbrauchskandal: Schon 500 Opfer

Neunjährige (!) wird jüngstes Trinkspiel-Opfer

Nach Biernominierung im Spital

Neunjährige (!) wird jüngstes Trinkspiel-Opfer

Stimmwunder Adele ist jetzt Ritter-Lady!

Mit Verdienstorden geehrt

Stimmwunder Adele ist jetzt Ritter-Lady!

Abhörskandal enthüllt Kates Spitznamen

William nennt sie "Babykins"

Abhörskandal enthüllt Kates Spitznamen

Separatisten: "Wir haben MH17 abgeschossen"

"Jedes Flugzeug ein Feind"

Separatisten: "Wir haben MH17 abgeschossen"

Hochschwangere haut sich mit Hammer auf Bauch

Schock-Video entsetzt England

Hochschwangere haut sich mit Hammer auf Bauch

Schüler mit Hammer geschlagen: Freispruch

Widersprüchliche Aussagen

Schüler mit Hammer geschlagen: Freispruch

Mathe-Lehrer brannte mit seiner Schülerin durch

"Du bist wie Heroin für mich"

Mathe-Lehrer brannte mit seiner Schülerin durch


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute