Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Linkin Park live in Wien

Die letzten Tickets!

Linkin Park live in Wien

Ice Bucket Challenge unten ohne

James Franco

Ice Bucket Challenge unten ohne

Völlig blutleere Allstar-Action

"The Expendables 3"

Völlig blutleere Allstar-Action

Übelste Hotels der Party-Hotspots

Lloret de Mar und Co.

Übelste Hotels der Party-Hotspots

09.10.2012

Von Steuerfahnder erwischt

"Armer" Griechen-Bauer überwies 12,6 Millionen

Milliarden wurden von den Griechen ins Ausland überwiesen

Milliarden wurden von den Griechen ins Ausland überwiesen (© John Kolesidis / Reuters)

Griechische Steuerfahnder haben bei der Untersuchung Tausender Auslandsüberweisungen einem Bericht zufolge gewaltige Summen nicht deklarierter Beträge entdeckt. Das berichtete die Athener Zeitung "Ta Nea" unter Berufung auf die Steuerfahndungsbehörde SDOE.

Beispielsweise hat demnach ein Bauer, der nur 497 Euro Einkommen im Jahr gemeldet hatte, 12.587.184 Euro ins Ausland überwiesen. In einem anderen Fall hatte dem Bericht zufolge ein Gärtner 2011 ein Jahreseinkommen von 2.275 Euro gemeldet. Er überwies aber 610.000 ins Ausland.

Wie das Finanzministerium erklärte, sollen alle diese Menschen sehr bald einen Brief erhalten. In diesem würden sie aufgefordert, 45 Prozent der nicht deklarierten Gelder an Steuern und Strafen zu bezahlen. Andernfalls sollten die Kontrollen, die sie betreffen, intensiviert werden, was zu einer strafrechtlichen Verfolgung und noch größeren Geldstrafen führen könnte.

Athen nimmt zurzeit Überweisungen von insgesamt rund 22 Milliarden Euro genauer unter die Lupe. Insgesamt geht es um 54.246 Personen und Firmen, wie das Finanzministerium mitteilte. Bisher hat die Steuerfahndung dem Bericht zufolge die Konten von etwa 15.000 Personen überprüft, die zwischen 2009 und 2011 mehr als 100.000 Euro ins Ausland überwiesen haben.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Griechisches Staats-TV wieder auf Sendung

Neuer Name, neuer Sendeort

Griechisches Staats-TV wieder auf Sendung

Tausende demonstrierten in Griechenland

Premier Samaras beruhigt

Tausende demonstrierten in Griechenland

Griechenland-Anleihe erfolgreich gestartet

"Spektakuläre Rückkehr"

Griechenland-Anleihe erfolgreich gestartet

Pleite vorerst abgewendet

Acht Milliarden Euro an Griechen

Griechenland fehlen mehr als bisher vermutet

Rettet Berlin Athen diese Woche?

Griechenland fehlen mehr als bisher vermutet

Pleiten-Bad: Millionendebakel droht

4,5 Millionen Euro offen

Pleiten-Bad: Millionendebakel droht

Griechisches Gericht macht TV-Schließung rückgängig

Regierungschef bietet "Neustart" an

Griechisches Gericht macht TV-Schließung rückgängig

19.000 Selbstanzeigen nach Steuerabkommen

Austro-Schweizer Vereinbarung

19.000 Selbstanzeigen nach Steuerabkommen

Troika fror Auszahlung von Griechenland-Hilfe ein

Knappe Mehrheit für Sparbudget

Troika fror Auszahlung von Griechenland-Hilfe ein

Athen bekommt gegen Fekters Willen Geldraten

Ministerin für Gesamtzahlung

Athen bekommt gegen Fekters Willen Geldraten

DiTech: Investor soll 51 Prozent übernehmen

80 Mitarbeiter verlieren Job

DiTech: Investor soll 51 Prozent übernehmen

Bundeskanzlerin Merkel "enttäuscht von Hoeneß"

Bayern-Chef geht in Offensive

Bundeskanzlerin Merkel "enttäuscht von Hoeneß"


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute