Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

11.10.2012

Trompete als Waffe

U-Bahn-Musiker schlug Fahrgast die Zähne aus

Der Musiker ging auf den Fahrgast los

Der Musiker ging auf den Fahrgast los (© Fotolia.com)

Brutaler Fall in Deutschland: Mit seiner Trompete hat ein U-Bahn-Musiker einem Fahrgast in Berlin mehrere Zähne ausgeschlagen.

Der 37-Jährige war am Mittwoch nach Polizeiangaben in der U-Bahnlinie 2 einem Arbeitskollegen zur Hilfe gekommen, nachdem sich dieser über die laute Musik beschwert hatte und von zwei anderen Musikern geschlagen worden war.

Das Opfer verlor nach Polizeiangaben mehr als zwei Zähne, erlitt eine Platzwunde und kam ins Krankenhaus. Sein Arbeitskollege blieb unverletzt. Die Musiker flüchteten zunächst, wurden aber kurz darauf festgenommen. Eine Sprecherin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sagte, die U-Bahn-Musiker hätten keine Erlaubnis gehabt, in der U-Bahn zu spielen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Einschränkungen im Sommer

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Kiew: Wüste Schlägerei im Parlament

Naht nun Bürgerkrieg?

Kiew: Wüste Schlägerei im Parlament

Vom Blitz getroffener Kicker aus Koma erwacht

Reanimation am Fußballplatz

Vom Blitz getroffener Kicker aus Koma erwacht

Facebookgruppe fordert U7 statt U5

"Damit Wien Wien bleibt"

Facebookgruppe fordert U7 statt U5

U-Bahn-"Schläger" vor Gericht  freigesprochen

Haschisch-Deal statt Überfall

U-Bahn-"Schläger" vor Gericht freigesprochen

Raufbold ging auf Polizisten los

Festnahme und 3 Anzeigen

Raufbold ging auf Polizisten los

Bier-Kavalier von wütendem Mob angepöbelt

Passant verhindert Schlimmeres

Bier-Kavalier von wütendem Mob angepöbelt


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



QuickKlick


TopHeute